Ein Tribut im musikalischem Sinne heißt soviel wie „zu Ehren“, je nachdem, von oder für jemanden. Bei einem Musikstück das als „Tribut für …“ bezeichnet wird, klärt es über die Inspiration des Musikers auf. Ein Tribut ist entweder ein gecovertes oder eigenständiges Stück, was mit einem bestehenden Künstler zu tun hat.

In der „Tribute-Section“ geht es um beide Seiten. Oft genug verschmelzen beide Varianten, so das es nicht immer ganz leicht ist zu selektieren.

Vorgestellt werden hier Musiker die eigenständige Musikstücke mit der Inspiration von Mike Oldfield machen und Musiker die komplette Musikstücke von Mike Oldfield nachspielen.


Diese Idee zur „Tribute-Section“ kam mir, als ich 2002 Menschen kennen lernte, die sich nicht nur mit der Musik von Mike Oldfield befassen, sondern Eigenständig etwas auf die Beine stellen.

Für weitere Tipps, Anregungen oder Wünsche stehe ich gerne via Email zur Verfügung.

Selbstverständlich können sich hier Musiker melden, die durch die Musik von Mike Oldfield inspiriert wurden, um sich hier vorzustellen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht jedoch nicht. Gerne wird auch Platz für den einen oder anderen MP3 File Platz zur Verfügung gestellt.

Shaped-Signs

Shaped-Signs waren die ersten Musiker, die auf www.tribute.hibernaculum.de vertreten waren.

Shaped-Signs zu entdecken wurde einem zu der Zeit gar nicht so einfach gemacht. Eher durch Zufall bin ich durch eine andere Website auf Shaped Signs gestoßen.

Mir gefiel ab dann die Musik, von „Ody“ und „Zeroline“, die man Anfangs von ihrer Seite www.shaped-signs.com herunterladen konnte, so gut das sie einen festen Platz in der „Tribute-Section“ erhalten sollten.

Thomas Stoltmann

Durch die Möbelkollektion „Tubular-Woods“ wurde ich auf Thomas Stoltmann aufmerksam. Thomas macht keine Musik, seine Möbel sind jedoch so einmalig durch Mike Oldfield inspiriert, das auch er einen festen Platz hier erhalten sollte.

Langdana

Was hat Langdana in der Tribute-Section zu suchen?

Diese Frage stellte ich mir bei dem ersten Album. Ich hörte die Musik von Langdana und plante Jörg Lang hier vorzustellen. Es fiel mir schwer die Musik von Langdana einzuordnen. Sie schwebte zwischen gefallen und nicht gefallen. Zwischen tollen Sounds und „Mike Oldfield abgekupfert“.

Fakt ist, das gibt Jörg Lang auch offen zu, er wird durch die Musik von Mike Oldfield inspiriert.

In der Zwischenzeit hat sich Jörg weiterentwickelt und ich unterstütze ihn mit dieser Seite noch stärker als je zu vor. Im Februar 2005 stellte ich ihm Webspace und Trafic für sein neues Album „Nexus“ zur Verfügung.

Die Zukunft

Ich bin mir ziemlich sicher, das hier noch der eine oder andere Künstler einen Platz verdient und erhalten wird. Denn Mike Oldfield gehört zu den größten Künstler seiner Zeit und inspiriert jeden Tag aufs neue weitere Menschen.