Seiten

Release – Veröffentlicht

  Veröffentlicht Titel Auflage Land Medium
1968
  Nov 68 Children of the sun First Release D Record
1973
  23.05.1973 Tubular Bells First Release D Record
  1973 Tubular Bells 2.Edition D Record
1974
  28.06.1974 Mike Oldfield´s Single First Release D Single
  28.06.1974 Froggy Went A Courting First Release NL Single
  28.08.1974 Hergest Ridge First Release D Record
1975
  17.01.1975 The Orchestral Tubular Bells First Release D Record
  21.02.1975 Don Alfonso First Release D Single
  21.02.1975 Don Alfonso First Release GB Single
  21.02.1975 Don Alfonso First Release ES Single
  28.10.1975 Ommadawn First Release D Record
  14.11.1975 In Dulci Jubilo First Release D Single
  14.11.1975 In Dulci Jubilo First Release GB Single
  14.11.1975 In Dulci Jubilo First Release ES Single
  1975 In Dulci Jubilo First Release FR Single
1976
  29.10.1976 Boxed First Release D Record
  29.11.1976 Portsmouth First Release D Single
1977
  11.02.1977 The Willhelm Tell Overture First Release D Single
  11.02.1977 The Willhelm Tell Overture First Release GB Single
  11.02.1977 The Willhelm Tell Overture First Release ES Single
  25.11.1977 Cuckoo Song First Release D Single
  25.11.1977 Cuckoo Song First Release ES Single
1978
  24.11.1978 Incantations First Release D Record
  01.12.1978 Take Four First Release D Single
1979
  09.02.1979 Gong – Downwind First Release D Record
  06.04.1979 Guilty First Release D Single / Maxi-Single
  17.07.1979 Exposed First Release D Record
  23.11.1979 Platinum First Release D Record
  30.11.1979 Blue Peter First Release D Single
1980
  Feb 80 Airborn First Release USA Record
  12.09.1980 Arrival First Release D Single
  Okt 80 Impressions First Release GB LP
  31.10.1980 QE2 First Release D LP
  28.11.1980 Sheba First Release ES Single
  28.11.1980 Wonderful Land First Release D Single
1981
  1981 The Singles First Release JAP LP
  Mrz 81 Episodes First Release FR LP
  Mrz 81 Mike Oldfield´s Wonderland First Release BE / FR LP
  16.03.1981 Music Wonderland First Release D LP
1982
  19.02.1982 Five Miles Out First Release D Single
  19.02.1982 Five Miles Out Picture-Disc D Single
  19.03.1982 Five Miles Out First Release D LP
  28.05.1982 Family Man First Release ES Single
  10.08.1982 The Mike Oldfield EP First Release D Single
  10.08.1982 Mistake First Release ES Single
1983
  06.05.1983 Moonlight Shadow First Release D / ES Single
  19.05.1983 Five Miles Out First Release D CD
  27.05.1983 Crises First Release D Record
  30.08.1983 Shadow On The Wall First Release D Single
  21.09.1983 Crises First Release D CD
  19.12.1983 Crime Of Passion First Release D Single
1984
  07.02.1984 Moonlight Shadow CD-Release D Maxi-CD
  18.06.1984 To France First Release D  Single
  25.06.1984 Discovery First Release D LP / CD
  17.09.1984 Tricks Of The Light First Release D Single
  19.11.1984 Etude First Release D Single
  26.11.1984  The Killing Fields First Release D LP / CD
1985
  28.01.1985 Music Wonderland CD Release D CD
  18.02.1985 Hergest Ridge CD Release D CD
  18.02.1985 Ommadawn CD Release D CD
  18.02.1985 Platinum CD Release D CD
  14.08.1995 Let There Be Light First Release D CD
  14.08.1995 Let There Be Light 2. Edition D CD
  Jul 85 Incantations CD Release D CD
  21.10.1985 The Complete First Release D LP
  01.10.1985 Pictures In The Dark Promo D Single
  15.11.1985 Pictures In The Dark First Release D Single
  18.11.1985 The Complete CD Release D CD
1986
  1986 Episodes 1.CD-Release FR CD
  Apr 86 Shine First Release D Promo-Single
  02.05.1986 Shine First Release D / UK Single
  02.05.1986 Exposed 1.CD-Release D CD
1987
  Mai 87 In High Places First Release GB Single
  Jul 87 The Orchestral Tubular Bells CD Release D CD
  07.09.1987 Islands First Release D Single
  07.09.1987 Islands First Release D LP / CD
  09.11.1987 The Time Has Come First Release D Single
  1987 Islands First Release USA CD
1988
  01.02.1988 Flying Start First Release D / ES Single
  22.02.1988 Magic Touch First Release USA Single
  21.03.1988 Magic Touch First Release D Single
  Okt 88 The Wind Chimes First Release D VHS
1989
  08.07.1989 Earth Moving First Release D LP / CD
  10.07.1989 Earth Moving First Release D Maxi-CD / Single
  26.06.1989 Innocent First Release D CD
  23.10.1989 One Glance Is Holy First Release D Maxi-CD / Single
  23.10.1989 Innocent First Release GB Maxi-CD
  27.11.1989 Boxed CD Release D CD
1990
  14.06.1990 Amarok First Release D LP / CD
  30.11.1990 Nurofen First Release GB Single
1991
  18.02.1991 Heaven´s open First Release D CD
  04.02.1991 Heaven´s Open First Release D Single / Maxi-CD
  24.06.1991 Gimme Back First Release D Single / Maxi-CD
1992
  31.08.1992 Tubular Bells II First Release D LP / CD
  22.09.1992 Sentinel First Release D Single / Maxi-CD
  22.09.1992 Sentinel First Release F Maxi-CD
  14.10.1992 Tubular Bells II First Release D VHS
  07.12.1992 Tattoo First Release D Maxi-CD
  07.12.1992 Tattoo – Live At Edinburgh Castle EP First Release GB Maxi-CD
1993
  26.03.1993 The Bell First Release D Maxi-CD
  01.04.1993 Sentinel (Total Overhaul) First Release D Maxi-CD
  01.04.1993 The Bell / Sentinel Restructure First Release USA Maxi-CD
  05.04.1993 The Bell incl. Postcards 2.Edition D Maxi-CD
  05.04.1993 The Bell First Release GB Maxi-CD
  13.09.1993 The Best Of Elements First Release D CD
  20.09.1993 Moonlight Shadow 2. Release D Maxi-CD
  11.10.1993 Elements First Release D 4 CD-Box
  02.11.1993 The Best Of Elements First Release D VHS
  29.11.1993 In Dulci Jubilo (X-Mas) 2. Release GB Maxi-CD
1994
  21.11.1994 The Songs Of Distant Earth First Release D LP /  CD
  27.11.1994 Hibernaculum First Release D Maxi-CD
  05.12.1994 The Songs Of Distant Earth 2.Edition D Enhanced CD
  05.12.1994 Hibernaculum 2.Edition D Maxi-CD
  05.12.1994 Hibernaculum First Release F Maxi-CD
1995
  14.08.1995 Let There Be Light First Release D Maxi-CD
  14.08.1995 Let There Be Light First Release D Maxi-CD
  09.10.1995 The Songs Of Distant Earth 2. Release D Enhanced CD
1996
  1996 The Voyager Promo GB Maxi-CD
  06.01.1996 Let There Be Light 3.Edition USA Maxi-CD
  26.08.1996 Voyager First Release D CD
  04.11.1996 Woman Of Irland First Release D Maxi-CD
  06.12.1996 The Songs Of Distant Earth US Release USA Enhanced CD
1997
  10.11.1997 Woman Of Ireland 2.Release GB CD
  17.11.1997 XXV – The Essential First Release D CD
  10.11.1997 Woman Of Irland 2.Edition GB CD
  24.11.1997 Woman Of Irland – CD 1 (XXV) 2.Edition GB Maxi-CD
  24.11.1997 Woman Of Irland – CD 2 (XXV) 2.Edition GB Maxi-CD
1998
  22.05.1998 Tubular Bells Special Edition D CD
  08.06.1998 Tubular-X First Release JAP Maxi-CD
  31.08.1998 Tubular Bells II First Release D CD
  05.10.1998 Man In The Rain First Release D Maxi-CD
  30.11.1998 Tubular Bells III First Release D VHS
1999
  21.01.1999 Five Miles Out/Crises/Heaven’s Open [3-CD-Box] ReRelease D CD
  21.01.1999 Ommadawn/The Orchestral Tubular Bells/Earth Moving ReRelease D CD
  12.04.1999 Far Above The Clouds – CD 1 First Release D Maxi-CD
  12.04.1999 Far Above The Clouds – CD 2 First Release D Maxi-CD
  24.05.1999 Guitars First Release D CD
  29.11.1999 The Millenium Bell First Release D CD
2000
  15.02.2000 The Art In Heaven Concert First Release D VHS
  31.05.2000 Hergest Ridge (HDCD) Original Recording Remastered D CD
  31.05.2000 Ommadawn (HDCD) Original Recording Remastered D CD
  05.06.2000 Exposed /HDCD) Original Recording Remastered D CD
  29.06.2000 Five Miles Out [HDCD] Original Recording Remastered D CD
  29.06.2000 Discovery [HDCD] Original Recording Remastered D CD
  27.07.2000 Earth Moving [HDCD] Original Recording Remastered D CD
  27.07.2000 Heaven’s Open ([HDCD] Original Recording Remastered D CD
  27.07.2000 Islands ([HDCD] Original Recording Remastered D CD
  31.07.2000 Amarok (HDCD) Original Recording Remastered D CD
2001
  04.06.2001 The Best Of Tubular Bells First Release D CD
  26.11.2001 Elements –  2.Ausgabe 2.Release D CD
2002
  26.02.2002 Danish Collection First Release DK CD
  18.03.2002 Collection First Release NL / FR / BE / ES CD
  27.05.2002 To Be Free (ES) First Release ES Maxi-CD
  27.05.2002 To Be Free (BE) First Release BE CD
  03.06.2002 Tres Lunas First Release D CD+CD-ROM
  10.06.2002 Tres Lunas 2.Edition D Enhanced CD
  19.08.2002 The Complete Weitere Pressung NL CD
  26.08.2002 Thou Art In Heaven First Release ES Maxi-CD
2003
  24.04.2003 Introduction Promo ES Single-CD
  26.05.2003 Tubular Bells 2003 First Release D CD
  26.05.2003 Tubular Bells 2003 2.Edition D CD+DVD
  26.05.2003 The Complete Tubular Bells First Release EU CD
  23.07.2003 Tubular „Aldi“ (Tubular Bells 2 & Tubular Bells 3) Special Edition D CD
2004
  05.01.2004 Orchestral Tubular Bells ReRelease D CD
2005
  26.09.2005 Light And Shade First Release F D-CD
  26.09.2005 Light And Shade First Release GB D-CD
  07.10.2005 Light And Shade First Release D D-CD
  28.10.2005 Exposed First Release D DVD
2006
  10.03.2006 The Platinum Collection First Release D 3-CD
  15.05.2006 Live At Montreux First Release ES / GB DVD
  06.09.2006 Tubular Bells (TOCP-53831) ReRelease JP CD
2007
  24.10.2007 Ommadawn (VJCP-68831) ReRelease JP CD
  24.10.2007 Incantations (VJCP-68832) ReRelease JP CD
  24.10.2007 Exposed (VJCP-68833-34) ReRelease JP CD
  24.10.2007 Platinum (VJCP-68835) ReRelease JP CD
  24.10.2007 QE2 (VJCP-68836) ReRelease JP CD
  24.10.2007 Five Miles Out (VJCP-68837) ReRelease JP CD
  24.10.2007 Crises (VJCP-68838) ReRelease JP CD
  26.10.2007 Deluxe Pack 2cd+Dvd ReRelease D CD+DVD
  28.11.2007 Discovery (VJCP-68839) ReRelease JP CD
  28.11.2007 The Killing Fields (VJCP-68840) ReRelease JP CD
  28.11.2007 Islands (VJCP-68841) ReRelease JP CD
  28.11.2007 Earth Moving (VJCP-68842) ReRelease JP CD
  28.11.2007 Amarok (VJCP-68843) ReRelease JP CD
  28.11.2007 Heaven´s Open (VJCP-68844) ReRelease JP CD
  05.12.2007 The Orchestral Tubular Bells (VJCP-68856) ReRelease JP CD
  05.12.2007 Tubular Bells (VJCP-68665) ReRelease JP CD
  05.12.2007 Hergst Ridge (VJCP-68666) ReRelease JP CD
2008
  17.03.2008 Music Of The Spheres First Release D CD
  29.08.2008 The Millennium Bell Live-Sight & Sound ReRelease D CD+DVD
2009
  12.06.2009 Tubular Bells (Deluxe Edition) First Release D CD
2010
  08.06.2010 Hergest Ridge (DeLuxe Edition) First ReRelease D CD
2011
  05.04.2011 The Collection 1974-1983 First ReRelease D CD
  29.07.2011 Incantations (DeLuxe Edition) First ReRelease D CD
  01.11.2011 2 for 1: Tubular Bells/Hergest Ridge ReRelease D CD
2012
  27.07.2012 Q.E. 2 (DeLuxe Editon) First ReRelease D CD
  27.07.2012 Platinum (DeLuxe Edition) First ReRelease D CD
  27.07.2012 Two Sides: The Very Best of Mike Oldfield First ReRelease D CD
  27.07.2012 Classic Album Selection (Six Albums 1973-1980) ReRelease D CD-Box
2013
  01.03.2013 Tubular Beats First Release D CD
16.05.2013 The Killing Fields D Blu-ray
  30.08.2013 Five Miles Out (DeLuxe Edition) First ReRelease D CD
  30.08.2013 Crises (DeLuxe Edition)  (30th Anniversary) First ReRelease D CD
2014
  03.03.2014 Man on the Rocks First Release D CD
2017
  20.01.2017 Return To Ommadawn First Release D CD

Musikvideos

Musikvideos an sich, gibt es schon recht lange. In den 1970er Jahren kamen die ersten Videokassetten und Abspielgeräten auf den Markt. Mit den dazugehörigen Kameras gab es dann auch die ersten unerlaubten Veröffentlichung von Konzertmitschnitten etc., die es bis dahin allenfalls auf analogen Musikkassetten gab.

Die Bedeutung der Musikvideos nahm in den 1980er Jahren durch reine Musik-Fernsehsender wie MTV und später dem deutschen Sender ViVa stark zu. Zum US-Sendestart des neuen Senders MTV wurde als allererstes Musikvideo der Titel „Video Killed the Radio Star“ des Trevor-Horn-Projektes „The Buggles“ eingesetzt.

So blieb Mike Oldfield irgendwann auch nichts anderes übrig, als sich mit seinem Werken auch visuell dazustellen. Und das nicht alleine in Video-Shows.

Einzelne Videoclips schwirren dabei auch im Internet herum. Mal mit Genehmigung des Musikers, jedoch auch viele nicht autorisierte Aufnahmen. Was ohne dazu führen kann, dass man die legalen Grenzen überschreitet, ohne es zu bemerken.

Selbst im Ladengeschäft oder bei Online-Händler gekaufte Videokassetten, Laserdisc oder DVD, müssen noch lange keine offiziellen Ausgaben beinhalten, wie es die Erfahrung mir die letzten Jahre lehrte.

Auf den nachfolgenden Seiten gibt es hier nun Beschreibungen zu VHS-Kassetten, Laserdisc und DVD.

Die Unterteilung erfolgt nach Analoge VHS Videos und Digitale Videos.

VHS – Video

Eine Videokassette besteht aus einem magnetisierbar beschichteten Plastikband in einer Plastikkassette, sie fungiert als Datenträger.

Auf den folgenden Seiten sind in meiner Sammlung befindlichen Videos verzeichnet.

Da ich nie einen eigenen Videoplayer besaß, habe ich diesen Teil der Sammlung stark vernachlässigt. Ich bevorzuge heute persönlich zum Anschauen eher eine DVD oder Blue-Ray.

The Art in Heaven Concert (VHS)

Das Millennium Konzert

Alle Mike Oldfield Fans, die das spektakuläre Silvester-Konzert 1999/2000 in Berlin an der Siegessäule nicht erleben konnten, fieberten auf dieses Video. Das Video ist ein 70-minütiger Zusammenschnitt in dem die Highlights zu sehen sind. Noch wichtiger dürften für die Fans die sieben Songs aus dem Album „The Millennium Bell“ sein.

Oft wurde Mike Oldfield gefragt, warum er in Berlin dieses Konzert gibt. Seine unbescheidene Antwort darauf war, das Berlin zum ihm gekommen ist.

Verbunden war das Konzert mit dem größten Licht-Event der Welt. Die Macher von „Art-of-Heaven“ wollten in Berlin das neue Jahrtausend mit 250 Xenon-Edelgas-Scheinwerfer, 550 Speziallampen und 12 Leuchtballons verzaubern und den Himmel über Berlin in eine einzigartige Lichtpyramide tauchen. Mehr als 5000.000 Besucher erlebten dieses Spektakel der Superlative rund um die Siegessäule hautnah mit.

Ich persönlich war und bin von dem Video enttäuscht. Viele Schnitte sind recht wild geworden und nicht immer passt die Musik zu den Bildern. Die Qualität ist für diese Videokassette meiner Meinung nach eher Mittelmäßig. Die später erschiene DVD hat mich auf jedem Fall dann wieder getröstet.

Aber wie sagt man so schön? Ein Muss für den Fan!


Veröffentlicht am: 15.02.2000
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 15.02.2000
Medium: VHS-Video
Label: Art-in-Heaven GmbH / Polar Film
EAN: 028032 020007
Artikel-Nr.: P2000

 

Weiterlesen

Tubular Bells III (VHS)

Die Welt-Uraufführung „Tubular Bells III“ von Mike Oldfield wurde am 04.09.1998 auf dem Londoner Horse Guards Parade aufgenommen.

Das Konzert fand teilweise bei strömenden Regen statt. Somit war die Uraufführung in London ein recht nasses Vergnügen. Dies kommt in den Bildern stark zum Ausdruck ohne das dabei von einer schlechten Stimmung die Rede sein kann.

Insgesamt ist der Schnitt des Videos recht hektisch. Wohl aus rechtlichen Gründen ist jedoch nicht das komplette Konzert enthalten, so fehlen „Tubular Bells, Part 1“, „Moonlight Shadow“ und „Family Man“.

Für Soundfans ist auf jedem Fall die DVD interessanter.

Das Cover ist in der Innenseite mit sehr reichhaltigen Informationen zu der Uraufführung gefüllt.


Veröffentlicht am: 30.11.1998
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 30.11.1998
Medium: VHS-Video
Label: Warner Music Vision
EAN: 6 3984253213 6
Artikel-Nr.: 3984-25321-3

Weiterlesen

The Best Of Elements (VHS)

Etwa vier Wochen nach Erscheinen der „Elements“ – Box, erschien am 02.November 1993 ein entsprechendes Video, mit dem Titel „The Best Of Elements“.

An sich ist ein schönes Video, das einige Macken hat. Zum Teil wurden sehr alte Aufnahmen verwendet und die Qualität ist entsprechend.

Zwischen den einzelnen Stücken befinden sich Interviews bzw. kurze Erzählungen von Mike Oldfield.

Ich persönlich bevorzuge doch lieber die CD und für den absoluten Hörgenuss die komplette Box.

Wie auf „The Best of Elements“ gibt es auch auf dem Video einen kleinen logischen Fehler. „Tattoo“ hier mit der Liveaufnahme von Edinburgh Castle, gehört eigentlich nicht auf das Video.

„Tattoo“ kommt aus „Tubular Bells II“ und gehört nicht in die Virgin Ära, die letztendlich das Album beinhaltet.

Alles in allem fällt die Videokassette recht spartanisch aus. Ein Booklet ist nicht vorhanden. Eine weiteres Mal wurde das Video am 15.08.1997 aufgelegt.


 

Veröffentlicht am: 15.08.1997
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 02.11.1993
Medium: VHS-Video
Label: PolyGram Video
EAN: 0 44008 87203 0
Artikel-Nr.:

Weiterlesen

Tubular Bells II (VHS)

Nicht mal zwanzig Jahre waren vergangen, da wartete Mike Oldfield mit „Tubular Bells II“ auf.

Das hier beschriebene Video beinhaltet die Welt-Uraufführung von „Tubular Bells II“ vom 04.09.1992 am Edinburgh Castle.

Diese Aufnahme erschien 1999 dann auf einer Doppel-DVD mit „Tubular Bells III“ ein weiteres Mal.

Das Konzert ist teilweise besser als die CD. Man kann die Show genießen, die bei der Uraufführung auf Edinburgh Castle geboten wurde. Selbst das Konzert zu „Tubular Bells II“, dass ich in Frankfurt erleben durfte, hatte nicht diese Qualität.

Es ist einfach perfekt und gehört in die Sammlung. Egal ob auf Video oder DVD.


Veröffentlicht am: 14.10.1992
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 14.10.1992
Medium: VHS-Video
Label: Warner Music Version
EAN: 7 4509906863 9
Artikel-Nr.: 4509-90686-3

Weiterlesen

The Wind Chimes (VHS)

Mit „The Wind Chimes“ reihte sich Mike Oldfield Ende der achtziger Jahre bei den Videopionieren ein. Zu seinem Album Islands, das im Jahre 1987 erschien, produzierte er mit damaliger Technik ein aufwendiges Video.

Auf der Laserdisc Wind Chimes, dürfte man die beste Qualität für diese animierten Videos von Mike Oldfield haben. Denn es wurde fleißig animiert. Mike Oldfield hat 1987/1988 mit den für ihn verfügbaren Mitteln gespielt und zu seinem Song „The Wind Chimes“ ein passendes Video komponiert.

Man muss zwar nicht immer verstehen was da so durch das Bild fliegt, aber es ist einfach nett. Wenn man bedenkt, für 1988 war das schon eine kleine Pionierarbeit, die Mike Oldfield geleistet hat.

Die ersten sieben Tracks stammen alle aus dem Album Islands.

Um auf 60 Minuten Spielzeit zu kommen, wurden noch sechs weiteren Songs aus den achtziger mit auf das Video gepackt. Das Video und auch die Laserdisc waren das einzige Medium, auf dem „Shine“ und „Pictures in the dark“ damals in einer Compilation erschien.

Die Videos wirken manchmal ein bisschen Witzig. Was aber an der Tatsache liegt das es Videos aus den Achtziger sind. Reanimiert wurden die Videos im Jahre 2004 als die Elements – DVD neu aufgelegt wurde.

Wobei ich nicht die Bootleg DVD „The Wind Chimes“ aus dem gleichen Jahr meine.


Veröffentlicht am: 10/1988
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 10/1988
Medium: VHS-Video
Label: Virgin Music Video
EAN: 5013702335320
Artikel-Nr.: VVD 353

Weiterlesen