Beiträge

Music Of The Spheres Verlosung

Es gibt drei limitierte CD/DVD Boxen von „Music of the Spheres“ gewinnen.

Für alle Mike Oldfield Fans gibt es hier den passenden Gewinn zum neuen Album. Songwriters.de verlost drei limitierte „Music of the Spheres“ CD/DVD Pakete in einer edlen, geprägten Dose, mit umfangreichem Booklet und einer zusätzlichen sphärischen Beilage. (Einsendeschluss:28.03.2008).

Direkt zu Songwriters.de

Deutsche Artikel zur Premiere in Bilbao

In den Yahoo News gibt es einen Artikel zum Premiere Konzert von „Music Of The Spheres“ von und mit Mike Oldfield.

In Bilbao wurde dieses Werk vom Sinfonieorchester Euskadi und dem Chor der Stadt zum ersten Mal aufgeführt. Dirigent war Enrique Ugarte, Oldfield spielte klassische Konzertgitarre, Hayley Westenra sang das programmatische „On My Heart“ – das Licht malt Farben auf das Herz. Im Auditorium des Guggenheim-Museums entfaltete die Musik einen eigenen Klang, deutlich anders als auf dem Album, das am kommenden Freitag (14. März) bei Universal erscheint. Oldfield freute sich im Interview vor der Premiere darauf, das Werk erstmals als Ganzes aufzuführen und zu hören – die Produktion sei stückweise erfolgt. Die Aufführung wurde mit Ovationen gefeiert.

Den ganzen Artikel findest du unter http://de.news.yahoo.com

Ein, in der Tonqualität recht schlechten, Videoausschnitt vom Konzert, findet man auf der Seite www.elpais.com.

Premiere von Music of the Spheres

Nein, sagt Mike Oldfield zu seiner sinfonischen Dichtung „Music of the Spheres“, man dürfe sich das nicht so vorstellen, dass er nun auch mal ein großes Werk im klassischen Stil habe komponieren wollen. Das habe im Gegenteil ganz klein im Stil von Kinderliedern angefangen, Stück für Stück, wie ein großes Puzzle, und dann sei es eben ganz logisch ein Werk für Sinfonieorchester, Chor, Gitarre und Harfe geworden. Am Freitagabend hatte es im Guggenheim-Museum von Bilbao 35 Jahre nach seinem Megaerfolg mit „Tubular Bells“ Weltpremiere.

So die Einleitung und Nachlese zum Konzert in Bilbao auf Yahoo.de.

Erstes Interview aus Bilbao

Bekannte Sequenzen neu verpackt mit einem spanischen Beitrag aus Bilbao, präsentiert uns www.eitb24.com erste Eindrücke aus Bilbao.

Zum Großteil wurde das Promovideo verwendet und mit spanischen Kommentaren hinterlegt. Dazu gibt es ein Interview mit Mike Oldfield im Guggenheimmuseum.

– Leider nicht mehr verfügbar. –

Digitale Single als Vorgeschmack

In seinen News berichtet Mike Oldfield, dass am 03.03.2008 der Song „Spheres“ zum neuem Album, „Music Of The Spheres“ erscheinen wird.

Dieser Song ist die Grundidee für sein neustes Album. Den Song hat Mike Oldfield komplett alleine eingespielt. Also ohne Karl Jenkins oder einem anderem Musiker. Laut Mike Oldfield wird der Song „Spheres“ nur bei entsprechend guten Download Anbieter zu finden sein. „Spheres“ erscheint auf keinem anderem Album und auch nicht auf „Music Of The Spheres“. Mike Oldfield pur!

Quelle: www.mikeoldfield.com

Zur Premiere von Music Of The Spheres

…ins Guggenheimmuseum nach Bilbao, mit einer Eintrittskarte von Dark Star.

Wie schon berichtet, findet die Veranstaltung, zu der nur geladene Gäste und die Presse Zutritt haben, am 07. März 2008 um 09:00 Uhr statt.

Mike Oldfield wird gemeinsam mit Hayley Westenra und der Begleitung von Euskadiko Orchestra und dem Bilbao Choral Society gemeinsam das neue Album präsentieren.

Wie heute aus dem Newsletter von Dark Star zu lesen war verlost das Mike Oldfield Fan-Magazin Eintrittskarten zur Live Premiere von „Music Of The Spheres“.

Es wird von Dark Star ein nicht näher bezeichnetes Kontingent an Eintrittskarten verlost. Diese sind nicht übertragbar, sondern nur für den entsprechenden Teilnehmer gültig. Des Weiteren wird nur die Eintrittskarte verlost. Für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung muss man selber aufkommen.

Einsendeschluss ist der 02. März 2008 um 09:00 Uhr. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Was muss man tun? Man muss fünf Orte benennen, an den Mike Oldfield in den vergangen Jahren gelebt hat.

Hier der direkte Link zu DarkStar.

Ich wünsche viel Erfolg!

07.03.2008 Guggenheimmuseum

Eine weitere Bestätigung für das einzige Konzert von Mike Oldfield zur Veröffentlichung seines neuen Album „Music of the spheres“, vermeldet die englisch spanische Website thinkSpain.

Orchestra Director Inigo Alberdi hat gesagt, dass es nicht leicht ist, diese Veranstaltung mit allen organisieren. Obwohl dieser Veranstaltungsort nicht das erste Mal für so einen Zweck verwendet wird.

Im vergangenen Jahr, zweitgleich mit dem zehnten Jahrestages des Guggenheimmuseums, stellte Björk aus dem „Volta“ Album vor. The Red Hot Chili Peppers debütierten ihr neuntes Album „Stadium Arcadium“.

www.guggenheim-bilbao.es

Albumpräsentation nur in Bilbao

Mike Oldfield präsentiert sein neuestes Album ausschließlich in Bilbao.

Der britische Komponist gibt ein Konzert im Guggenheim-Museum Bilbao 10 Tage vor der Veröffentlichung seines neuen Albums „Music of the Spheres“. Es liegen keine weiteren Daten zu den Tickets oder das Publikum vor.

Wie schon vermutet wird dies eine Presseveranstaltung mit geladenen Gästen. Eine Aufführung von „Music of the Spheres“ wird es wohl nur einmalig im baskischen Museum am 07.03.2008 geben. Der Chor von Bilbao und das baskische Symphony Orchestra begleitet dabei Mike Oldfield während des Konzertes.

So eine Pressemeldung aus Spanien.

Soundfiles Music Of The Spheres

Für das am 17.03.2008 erscheinende Album „Music Of The Spheres“ von Mike Oldfield, gibt es in der Zwischenzeit offizielle Soundfiles auf www.mikeoldfield.com.

Wie Spaß beim reinhören.

Nun noch ein Hinweis zu den Konzertgerüchten in Bilbao.

Wie schon vermutet, wird es wohl eine reine Presseveranstaltung für das neue Album im Bilbao geben. Zur großen Wahrscheinlichkeit also kein Konzert für uns Fans, sondern nur für geladene Gäste. So interpretiere ich den spanischen Weblog www.mikeoldfieldblog.com. Allerdings ist mein Spanisch halt sehr bescheiden. 🙂

Music Of The Spheres live in Bilbao

…mit einem ganz dicken Fragezeichen, würde ich mal sagen.

Die Fanseite www.tubular.net meldet seit heute, dass laut Universal ein Konzert zum neuen Mike Oldfield Album „Music Of The Spheres“ in Planung sei. Das Ganze soll im Guggenheim Museum in Bilbao / Spanien am 07. März 2008 stattfinden. Begleitet soll dabei Mike Oldfield von „Orquesta Sinfonica des Euskadi“ werden.

Ich habe dazu zwei Annahmen. Es gibt entweder maximal eine Pressekonferenz für das neue Album in Bilbao oder es ist alles eine „Ente“. Wäre ja nicht das erste Mal, dass zur Veröffentlichung eines neuen Albums die Phantasie bei einigen durchgeht und dann das Gerücht, oder den Wunsch, von einem Konzert verbreiten wird.

Verwunderlich das selbst auf dem spanischen Weblog www.mikeoldfieldblog.com bisher nichts davon zu lesen war.

Mike Oldfield zieht nach Spanien

Mike Oldfield (54) ist nach Spanien gezogen, weil ihm die vielen Vorschriften in seiner Heimat Großbritannien auf die Nerven gehen.

Das strikte Rauchverbot geht mir einfach zu weit“, erklärte er der Zeitung „Mail on Sunday“.

„Stellen Sie sich vor, Winston Churchill hätte jedesmal 50 Pfund Geldstrafe zahlen müssen, weil er Zigarre raucht. Das hätte er nie hingenommen“, erklärte Oldfield.

Sein malerisches Anwesen in der Grafschaft Gloucestershire soll für 3,5 Millionen Pfund verkauft werden. (APA/dpa)

Nur hätte sich Mike Oldfield vielleicht mal vorher erkundigen sollen. Denn wie auch in Italien sind die Rauchergesetze in Spanien im Vergleich zu denen im übrigen Europa besonders streng. Hätte er vorher mal ein bisschen im Internet gesurft, dann wüsste er es.

Zum Beispiel bei http://de.wikipedia.org/wiki/Rauchverbot

Schon lange hat Mike Oldfield nicht mehr für so viele Schlagzeilen gesorgt. Weitere News bei google.de.

Tubular World (ES)

„Tubular World“ war eine weitere „One-Track“ Promo zu dem Album „The Songs of Distant Earth“ von Mike Oldfield.

Diese Promo erschien in Spanien und dürfte mit oder nach der Promo CD „Let there be light“ erschienen sein.

Beide Cover als Bild ergeben das erste Cover vom Album „The Songs of Distant Earth“. Auf dem einen der Planet und auf der anderen der Rochen.

„Tubular World“ ist nur auf dem Album erschienen und wurde nicht als Single veröffentlicht. Der eine Track wird mit 3:23 Minuten angeben.

Die Auflage dieser Promotion CD schätze ich geringer ein, als von der spanischen „Let there be light“. „Tubular World“ ist noch schwieriger zu finden und wird von vielen Sammlern wie ein Augapfel behütet.

Tracks

Tubular World (03:32)

Daten

Veröffentlicht am: 1994
Veröffentlicht in: Spanien
First Release: 21.11.1994
Medium: Compact-Disc
Label: Warner Music Spain SA
EAN: keinen
Artikel-Nr.: 2033 / M-10465-1995

Seiten

Music Of The Spheres Verlosung

Es gibt drei limitierte CD/DVD Boxen von „Music of the Spheres“ gewinnen.

Für alle Mike Oldfield Fans gibt es hier den passenden Gewinn zum neuen Album. Songwriters.de verlost drei limitierte „Music of the Spheres“ CD/DVD Pakete in einer edlen, geprägten Dose, mit umfangreichem Booklet und einer zusätzlichen sphärischen Beilage. (Einsendeschluss:28.03.2008).

Direkt zu Songwriters.de

Deutsche Artikel zur Premiere in Bilbao

In den Yahoo News gibt es einen Artikel zum Premiere Konzert von „Music Of The Spheres“ von und mit Mike Oldfield.

In Bilbao wurde dieses Werk vom Sinfonieorchester Euskadi und dem Chor der Stadt zum ersten Mal aufgeführt. Dirigent war Enrique Ugarte, Oldfield spielte klassische Konzertgitarre, Hayley Westenra sang das programmatische „On My Heart“ – das Licht malt Farben auf das Herz. Im Auditorium des Guggenheim-Museums entfaltete die Musik einen eigenen Klang, deutlich anders als auf dem Album, das am kommenden Freitag (14. März) bei Universal erscheint. Oldfield freute sich im Interview vor der Premiere darauf, das Werk erstmals als Ganzes aufzuführen und zu hören – die Produktion sei stückweise erfolgt. Die Aufführung wurde mit Ovationen gefeiert.

Den ganzen Artikel findest du unter http://de.news.yahoo.com

Ein, in der Tonqualität recht schlechten, Videoausschnitt vom Konzert, findet man auf der Seite www.elpais.com.

Premiere von Music of the Spheres

Nein, sagt Mike Oldfield zu seiner sinfonischen Dichtung „Music of the Spheres“, man dürfe sich das nicht so vorstellen, dass er nun auch mal ein großes Werk im klassischen Stil habe komponieren wollen. Das habe im Gegenteil ganz klein im Stil von Kinderliedern angefangen, Stück für Stück, wie ein großes Puzzle, und dann sei es eben ganz logisch ein Werk für Sinfonieorchester, Chor, Gitarre und Harfe geworden. Am Freitagabend hatte es im Guggenheim-Museum von Bilbao 35 Jahre nach seinem Megaerfolg mit „Tubular Bells“ Weltpremiere.

So die Einleitung und Nachlese zum Konzert in Bilbao auf Yahoo.de.

Erstes Interview aus Bilbao

Bekannte Sequenzen neu verpackt mit einem spanischen Beitrag aus Bilbao, präsentiert uns www.eitb24.com erste Eindrücke aus Bilbao.

Zum Großteil wurde das Promovideo verwendet und mit spanischen Kommentaren hinterlegt. Dazu gibt es ein Interview mit Mike Oldfield im Guggenheimmuseum.

– Leider nicht mehr verfügbar. –

Digitale Single als Vorgeschmack

In seinen News berichtet Mike Oldfield, dass am 03.03.2008 der Song „Spheres“ zum neuem Album, „Music Of The Spheres“ erscheinen wird.

Dieser Song ist die Grundidee für sein neustes Album. Den Song hat Mike Oldfield komplett alleine eingespielt. Also ohne Karl Jenkins oder einem anderem Musiker. Laut Mike Oldfield wird der Song „Spheres“ nur bei entsprechend guten Download Anbieter zu finden sein. „Spheres“ erscheint auf keinem anderem Album und auch nicht auf „Music Of The Spheres“. Mike Oldfield pur!

Quelle: www.mikeoldfield.com

Zur Premiere von Music Of The Spheres

…ins Guggenheimmuseum nach Bilbao, mit einer Eintrittskarte von Dark Star.

Wie schon berichtet, findet die Veranstaltung, zu der nur geladene Gäste und die Presse Zutritt haben, am 07. März 2008 um 09:00 Uhr statt.

Mike Oldfield wird gemeinsam mit Hayley Westenra und der Begleitung von Euskadiko Orchestra und dem Bilbao Choral Society gemeinsam das neue Album präsentieren.

Wie heute aus dem Newsletter von Dark Star zu lesen war verlost das Mike Oldfield Fan-Magazin Eintrittskarten zur Live Premiere von „Music Of The Spheres“.

Es wird von Dark Star ein nicht näher bezeichnetes Kontingent an Eintrittskarten verlost. Diese sind nicht übertragbar, sondern nur für den entsprechenden Teilnehmer gültig. Des Weiteren wird nur die Eintrittskarte verlost. Für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung muss man selber aufkommen.

Einsendeschluss ist der 02. März 2008 um 09:00 Uhr. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Was muss man tun? Man muss fünf Orte benennen, an den Mike Oldfield in den vergangen Jahren gelebt hat.

Hier der direkte Link zu DarkStar.

Ich wünsche viel Erfolg!

07.03.2008 Guggenheimmuseum

Eine weitere Bestätigung für das einzige Konzert von Mike Oldfield zur Veröffentlichung seines neuen Album „Music of the spheres“, vermeldet die englisch spanische Website thinkSpain.

Orchestra Director Inigo Alberdi hat gesagt, dass es nicht leicht ist, diese Veranstaltung mit allen organisieren. Obwohl dieser Veranstaltungsort nicht das erste Mal für so einen Zweck verwendet wird.

Im vergangenen Jahr, zweitgleich mit dem zehnten Jahrestages des Guggenheimmuseums, stellte Björk aus dem „Volta“ Album vor. The Red Hot Chili Peppers debütierten ihr neuntes Album „Stadium Arcadium“.

www.guggenheim-bilbao.es

Albumpräsentation nur in Bilbao

Mike Oldfield präsentiert sein neuestes Album ausschließlich in Bilbao.

Der britische Komponist gibt ein Konzert im Guggenheim-Museum Bilbao 10 Tage vor der Veröffentlichung seines neuen Albums „Music of the Spheres“. Es liegen keine weiteren Daten zu den Tickets oder das Publikum vor.

Wie schon vermutet wird dies eine Presseveranstaltung mit geladenen Gästen. Eine Aufführung von „Music of the Spheres“ wird es wohl nur einmalig im baskischen Museum am 07.03.2008 geben. Der Chor von Bilbao und das baskische Symphony Orchestra begleitet dabei Mike Oldfield während des Konzertes.

So eine Pressemeldung aus Spanien.

Soundfiles Music Of The Spheres

Für das am 17.03.2008 erscheinende Album „Music Of The Spheres“ von Mike Oldfield, gibt es in der Zwischenzeit offizielle Soundfiles auf www.mikeoldfield.com.

Wie Spaß beim reinhören.

Nun noch ein Hinweis zu den Konzertgerüchten in Bilbao.

Wie schon vermutet, wird es wohl eine reine Presseveranstaltung für das neue Album im Bilbao geben. Zur großen Wahrscheinlichkeit also kein Konzert für uns Fans, sondern nur für geladene Gäste. So interpretiere ich den spanischen Weblog www.mikeoldfieldblog.com. Allerdings ist mein Spanisch halt sehr bescheiden. 🙂

Music Of The Spheres live in Bilbao

…mit einem ganz dicken Fragezeichen, würde ich mal sagen.

Die Fanseite www.tubular.net meldet seit heute, dass laut Universal ein Konzert zum neuen Mike Oldfield Album „Music Of The Spheres“ in Planung sei. Das Ganze soll im Guggenheim Museum in Bilbao / Spanien am 07. März 2008 stattfinden. Begleitet soll dabei Mike Oldfield von „Orquesta Sinfonica des Euskadi“ werden.

Ich habe dazu zwei Annahmen. Es gibt entweder maximal eine Pressekonferenz für das neue Album in Bilbao oder es ist alles eine „Ente“. Wäre ja nicht das erste Mal, dass zur Veröffentlichung eines neuen Albums die Phantasie bei einigen durchgeht und dann das Gerücht, oder den Wunsch, von einem Konzert verbreiten wird.

Verwunderlich das selbst auf dem spanischen Weblog www.mikeoldfieldblog.com bisher nichts davon zu lesen war.

Mike Oldfield zieht nach Spanien

Mike Oldfield (54) ist nach Spanien gezogen, weil ihm die vielen Vorschriften in seiner Heimat Großbritannien auf die Nerven gehen.

Das strikte Rauchverbot geht mir einfach zu weit“, erklärte er der Zeitung „Mail on Sunday“.

„Stellen Sie sich vor, Winston Churchill hätte jedesmal 50 Pfund Geldstrafe zahlen müssen, weil er Zigarre raucht. Das hätte er nie hingenommen“, erklärte Oldfield.

Sein malerisches Anwesen in der Grafschaft Gloucestershire soll für 3,5 Millionen Pfund verkauft werden. (APA/dpa)

Nur hätte sich Mike Oldfield vielleicht mal vorher erkundigen sollen. Denn wie auch in Italien sind die Rauchergesetze in Spanien im Vergleich zu denen im übrigen Europa besonders streng. Hätte er vorher mal ein bisschen im Internet gesurft, dann wüsste er es.

Zum Beispiel bei http://de.wikipedia.org/wiki/Rauchverbot

Schon lange hat Mike Oldfield nicht mehr für so viele Schlagzeilen gesorgt. Weitere News bei google.de.

Tubular World (ES)

„Tubular World“ war eine weitere „One-Track“ Promo zu dem Album „The Songs of Distant Earth“ von Mike Oldfield.

Diese Promo erschien in Spanien und dürfte mit oder nach der Promo CD „Let there be light“ erschienen sein.

Beide Cover als Bild ergeben das erste Cover vom Album „The Songs of Distant Earth“. Auf dem einen der Planet und auf der anderen der Rochen.

„Tubular World“ ist nur auf dem Album erschienen und wurde nicht als Single veröffentlicht. Der eine Track wird mit 3:23 Minuten angeben.

Die Auflage dieser Promotion CD schätze ich geringer ein, als von der spanischen „Let there be light“. „Tubular World“ ist noch schwieriger zu finden und wird von vielen Sammlern wie ein Augapfel behütet.

Tracks

Tubular World (03:32)

Daten

Veröffentlicht am: 1994
Veröffentlicht in: Spanien
First Release: 21.11.1994
Medium: Compact-Disc
Label: Warner Music Spain SA
EAN: keinen
Artikel-Nr.: 2033 / M-10465-1995