Das Projekt hat einen neuen Namen

Wir schreiben das Jahr 2013. Dies ist nun mein dritter Versuch, die alte Webseite auf Frontpage Basis in ein CMS, sprich Datenbank gestürztes Content-Management-System zubringen. Soweit wie dieses Mal, war ich schon lange nicht mehr.

Warum das Ganze? Die Webseite Hibernaculum.de läuft seit Anfang 2000 und wurde von mir zu Beginn mit Microsoft Frontpage erstellt. Jede Seite die man anklickt, besteht im Schnitt aus 3-4 Einzelseiten. „News“ schnell zu veröffentlichen, war irgendwann schon nicht mehr möglich. 2002 erfolgte daher eine Erweiterung für die News. Erstmals setzte ich WordPress, wie in meinen diversen Blogs ein.

Nun lief die Hauptseite und die News auf zwei verschiedenen Systemen. Eine Weile hatten beide Systeme nahezu ein identisches Layout, so das es nicht wirklich auffiel. Die Updates bei Frontpage wurden weniger und die von WordPress gewaltiger. Irgendwann passte nichts mehr zusammen.

Ich begab mich auf die Suche nach einem System für die komplette Seite. Mangels Zeit und persönlichen Fähigkeiten, scheiterte ich jedoch bei dem einen oder anderen CMS. Der Wunsch WordPress zu verwenden bestand schon länger. Jedoch war das System noch nicht so stabil und soweit, um es mit so einer geballten Ladung Daten zu füttern.

Weiterlesen

Hibernaculum.de im neuen Gewand

Es ist geschafft! Seite heute Nacht steht www.hibernaculum.de mit den angeschlossenen Seiten www.tribute.hibernaculum.de und www.news.hibernaculum.de im neuen Layout im Netz.

In der Hoffnung das euch die neuen Seiten so gut gefallen wie mir, muss ich mich jetzt schon entschuldigen, wenn nicht mehr alle alten Links funktionieren. Durch neue Strukturen war es erforderlich diverse Inhalte umzubenennen oder zu verschieben.

Mit dem heutigen Relaunch der Mike Oldfield Fanseite beende ich über sechs Monate Arbeit an diesen Seiten. In den nächsten Wochen werden wieder verstärkt neue Inhalte bearbeitet.

Bis dahin gibt es auf allen Seiten bestimmt viel zu entdecken. Ich freue mich auf Euer Feedback. Dazu nehme ich gerne Lob, Tadel und Verbesserungsvorschläge an. Ihr habt wie immer die Wahl. Entweder per Email oder öffentlich im Gästebuch www.hallo.hibernaculum.de, könnt ihr Eurer Meinung freien Lauf lassen.

Ich sage jetzt schon danke und wünsche weiterhin viel Spaß.

Euer Stawi

The Countdown runs

Zu Deutsch, der Countdown läuft. Nein, heute geht es nicht um Mike Oldfield und seinem neuen Album mit dem Arbeitstitel Quicksilver. Es geht heute auch nicht um Shaped-Signs oder Langdana.

Es geht heute mal um www.hibernaculum.de!

Seit 2003 ist die Seite zwar immer weiter gewachsen, hat aber nie ein neues Design erhalten. Seit Ende letzten Jahres war ich der Meinung das es nun an der Zeit ist. Nach fast einem halben Jahr Arbeit, wird es nun hoffentlich bald so weit sein, das ich euch mit einem neuen frischen Design und vielen neuen Inhalten überraschen kann.

Weiterlesen

Hibernaculum News im neuen Gewand

Am 24.11.2003 hatte ich das erste News-System auf www.news.hibernaculum.de installiert. Im alten System waren bis heute über 100 Beiträge zu finden.

Diverse Scriptprobleme haben mich nun im Juli 2004 veranlasst etwas neues zu suchen. Das Ergebnis, die News gibt es nun als Weblog durch WordPress.

WordPress ist ein auf PHP basierendes Weblogsystem mit MySQL-Datenbank, das es vereinfacht, Artikel ins Netz zu stellen. Nach einigen Tagen harter Arbeit, ich musste die alten Nachrichten einzeln in das neue System importieren, kann ich euch diesen neuen Weblog präsentieren.

Zu diesem neuen Weblog, gibt es auch einige Neuerungen für Besucher. Einfacher als vorher kann man einen Kommentar zu den jeweiligen Artikeln abgeben. Dazu benötigt man keine Registrierung, sondern genügt der Name und eine Emailadresse.

Wer eigene News über diesen Weblog mit Bezug auf Mike Oldfield veröffentlichen möchte, kann sich registrieren. Allerdings behalte ich mir als Betreiber der Seite das Recht vor entsprechende Verfasser auch abzulehnen.

Weitere Ideen, Lob und Kritik kann man hier als Kommentar hinterlassen oder einfach einen Eintrag im Gästebuch vornehmen.

In diesem Sinne viel Spaß mit den News auf www.hibernaculum.de .
Euer
Stawi

Happy Birthday Mike Oldfield

Vor einem Jahr, als Mike Oldfield seinen 50. Geburtstag feierte, gab es noch diverse Sendungen im Radio. Heute sieht es ein bisschen ruhiger aus. Nach der Devise 51 Jahre werden wir alle ein Mal, ist er derzeit recht ruhig im Radio und TV.

Ein Jahr älter wird nun heute unser Lieblingsmusiker und derzeit ist es wieder einmal richtig still geworden um ihn. So zumindest der Eindruck, wenn man durch das Web reist.

Aber dem ist nicht ganz so. Nach seiner eignen Aussage arbeitet Mike Oldfield an einem neuen und kleinem Album. Irgendwas ruhiges ohne großem Aufwand. So seine Worte in diversen Interviews zu Beginn des Jahres.

Außerdem fehlt ja auch noch die Audio DVD von Ommadawn, die er Ende letzten Jahres angedacht hatte. Aber wer weiß, ob er diesen Gedanken nicht nach dem ganzem Debakel, mit der Audio DVD Tubular Bells 2003, ad akta gelegt hat.

Wie dem auch sei, Mike Oldfield war auch im 51. Lebensjahr nicht ganz tatenlos. Elf Tage nach seinem Geburtstag, kam 2003 die Urfassung von Tubular Bells in neuem Soundgewand auf den Markt. Zwar kein Chartstürmer, aber immerhin noch in einigen Ländern in den Top10 und Top 20 vertreten.
Weiterlesen

Das Ende einiger Gerüchte

Der Mike Oldfield Wochenrückblick

Die Woche geht zu Ende und man denkt, es ist nicht viel passiert. Dem ist aber nicht so, denn es war eine interessante Woche. Zumindest, wenn es um Mike Oldfield geht.

50 Jahre Rock in der Preussag Arena

Wenn man ehrlich ist, hat man es ganze die Zeit schon geahnt. Auch wenn sich die Gerüchte immer wieder gehalten haben, Mike Oldfield wird bei der Sendung im ZDF am 17.04.2004 nicht auftreten.

Erstens, gab es die ganze Zeit noch keine klaren Aussagen darüber und zweitens hat das ZDF wenigstens einen Menschen geantwortet, der sich in der Mike Oldfield Community herumtreibt.

Nachzulesen im deutschen Oldfield Forum
Weiterlesen