Seiten

This Is The Time

„This is the time“ war das Debütalbum von Langdana. Jörg Lang machte es mir mit diesem Album nicht sehr leicht.

Bei seinem ersten Album „This is the time“, hatte ich manchmal das Gefühl, Jörg Lang würde gerne die Musik von Mike Oldfield nachspielen, ohne zu Wissen wo er anfangen soll. Dennoch ist es ein gut produziertes Erstlingswerk.

Meine Meinung

In dreams – Eingängliche Melodie und klasse Grundidee. Durch die stark hörbaren Griffe auf der Gitarre, kommt leider kein Traum zustande.

Source of time – Erst dachte ich nach ca. 1:17 Minuten da wäre ein Fehler auf der CD. Allerdings ist der Übergang innerhalb des Songs nicht sehr sauber gespielt.

Dawn of day – Sehr eingängliche und schöne Grundmelodie. Eine hervorragende Harmonie der einzelnen Gitarren.

Going deep – Ein schön gespielter E-Bass mit sehr schönen Percussions. Die Melodie gefällt, allerdings sind mir die Wechsel zu heftig.

Paradiese – Ruhig und dahinplätschernd. Mit zum Teil etwas zuviel Hall in der Gitarre.

Twiglight – Eines der sehr guten Stücke auf diesem Album. Groove, Harmonie und Grundmelodie, hier passt alles zusammen.

Arasian morn – Hier kommt Schwung in die Bude. Arasian morn ist rhythmisch wohl das interessanteste Stück. Die Steigerungen innerhalb des Songs sind sehr gelungen.

On air – ist mir in allem zu stressig. Ob es an Alan Parsons liegt? Keine Ahnung, es passt aus meiner Sicht nicht zu dem Album.

Imagine – Könnte fast zu meinen Favoriten zählen. Allerdings fehlen mir die Harmonien.

Sailing thourgh emotions – Mein absolutes Lieblingsstück auf diesem Album. Groove, Harmonie und Grundmelodie sind genau so, wie ich ein Instrumentalstück mag. Als Outro ein wunderbares Highlight auf dieser CD.

Fazit

Für ein Erstlingswerk ein interessantes Album. Mit Sicherheit ist die Musik von Langdana ausbaufähig. Ein bisschen mehr Eigenständigkeit täte dabei gut.

Meine Anspieltipps: „Dawn of day“, „Twiglight“, „Arasian morn“ und „Sailing thourgh emotions“

Tracks

01 In dreams
02 Source of time
03 Dawn of day
04 Going deep
05 Paradise
06 Twilight
07 Arasian morn
08 On air
09 Imagine
10 Sailing through emotions

Daten

Veröffentlicht am: 2002
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 2002
Medium: CD-R
Label: keins
EAN: keinen
Artikel-Nr.: keine