Beiträge

Eine neue Mike Oldfield Biografie

Pünktlich zum 40. Jubiläum von „Tubular Bells“, soll eine weiter Biografie von Mike Oldfield veröffentlicht werden. Verfasser ist Chris Dewey, der das Fanmagazine „Dark Star“ und die Webseite www.mikeoldfield.org betreibt. Chris Dewey folgt Mike Oldfield seit 1979 und ist ein Kenner, wenn er es um Mike Oldfield geht. Er hat mit Mike Oldfield, Virgin Records, EMI, WEA, Universal Music, Mike´s Manager, Gastmusikern und vielen anderen zusammengearbeitet. Die neue Biografie soll fünfundvierzig Jahre Musikgeschichte von Mike Oldfield bis in das Jahr 2013 enthalten.

„A Life Dedicated To Music“, so der Originaltitel der Biografie, wird voraussichtlich nur in Englisch auf den Markt kommen. Sie soll auch etwas andere Inhalte als Biografie haben. Chris Drews schreibt dazu, wie Mike Oldfield das geworden ist, was er ist und wo er hergekommen ist, seine persönliche Motivation zu seiner Karriere, ist im Detail in seiner ausgezeichneten Autobiografie, Changeling, veröffentlicht von Virgin Books in 2007, beschrieben.

Weiterlesen

Morris Pert 1947 – 2010

Bereits am 27.04.2010 verstarb Morris David Brough Pert. Morris Pert wurde am 09.09.1947 in Schottland geboren. Der Komponist und Percussionist wurde vor allem durch seine Mitwirkung bei Brand X bekannt.

Daneben war er ein gefragter Session-Musiker und spielte auf den Alben zahlreicher Kollegen wie z.B. Mike Rutherford, Peter Hammill, Peter Gabriel. Mike Oldfield, Kate Bush, Paul McCartney.

Neben seiner Tätigkeit als Musiker hat Morris Pert als Komponist auch Symphonien, Ballett-Musik und Klavierstücke verfasst.

Morris Pert spielte bei Mike Oldfield auf dem Album „Platinum“, Schlagzeug. Auf dem Album „QE2“ und dem Song „Conflict“, Schlagzeug. Produzierte „Family Man“ und „Orabidoo“ mit und arrangierte die Streicher bei „Five Miles Out“. Auf dem Album „The Killing Fields“ übernahm er die Percussions bei „Etude“.

www.morrispert.com