Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Archive

Tubular Bells (LP)

Im Jahre 1973, als das Neugegründete Label Virgin das Album „Tubular Bells“ von Mike Oldfield auf den Markt brachte, wusste keiner so genau, was damit passieren wird.

Mike Oldfield, ein Musiker mit gerade mal 20 Jahren sollte mit diesem Album schon früh in die Musikgeschichte eingehen. Das wissen wir heute, nur damals vor über 30 Jahren hatte das niemand erwartet.

Am allerwenigsten Mike Oldfield selber, der heute wie damals als introvertierter Mensch, sehr eigenbrötlerisch seine Musik macht.

„Tubular Bells“ war für Mike Oldfield das wichtigste Album, denn ohne seine Bells hätte er wohl noch länger auf seinen Erfolg warten müssen.

Leider befindet sich im meinem Besitz kein Exemplar der Erstausgabe. Daher habe ich hier eine Pressung vom April 1978 abgebildet.

Insgesamt wurde „Tubular Bells“ aus dem Jahre 1973 unzählige Male in vielen Länder dieser Welt veröffentlicht.

Bekannt geworden ist auch die „Picture Disc“ zu „Tubular Bells“ von Mike Oldfield, die auch 1973 erschien. Von der ich in der Zwischenzeit zwei besitze. Allerdings ist der Zustand nicht der allerbeste, wie man auf den Bilder erkennen kann.


Veröffentlicht in: Deutschland
Veröffentlicht am: April 1978
Veröffentlicht am 23.05.1973
Medium: Langspielplatte
Label: Virgin Records Ltd.
EAN: keine
Artikel-Nr.: 87 451 XOT

Tracks

1. Part One 25:00
2. Part Two 23:50


Composed by Mike Oldfield except The Sailor’s Hornpipe which is Trad. Arr. Mike Oldfield
Produced by Mike Oldfield, Simon Heyworth and Tom Newman
Sleeve Design and Photography: Trevor Key
Recorded at The Manor Autumn 1972/Spring 1973