Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Kalender
Dezember 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Archive

Tubular Bells III

„Tubular Bells III“ von Mike Oldfield erschien in einem sehr auffälligem Gewand. Silber und grau sind die dominierenden Farben der Verpackung. Faltet man das Hochglanz Booklet auseinander, so hat es fast schon etwas wertvolles.

Wertvoll ist für einen eingefleischten Mike Oldfield Fan eigentlich fast jedes Album. Das Eine mehr und das Andere weniger.

So wie die farbliche Gestaltung des Album, so überraschte uns Mike Oldfield auch mit seiner neuen Haarfarbe. Nicht wirklich überrascht war man von „Tubular Bells III“. Allenfalls ein bisschen angetan oder enttäuscht.

Die Informationen im Booklet sind, wenn man sie alle gefunden hat, sehr interessant. Das Einzige was fehlt, ist die Instrumentierung. Ansonsten hebt es sich einfach von den bisherigen Alben etwas ab. Dominant sind natürlich die Bells.

Der Klang der CD ist absolut in Ordnung und gehört für mich schon zu den besseren Aufnahmen.


Veröffentlicht am: 31.08.1998
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 31.08.1998
Medium: Compact Disc
Label: Warner Music UK Ltd.
EAN: 639842434928
Artikel-Nr.: 3984243492

Tracks

01 The Source Of Secrets (05:35)
02 The Watchful Eye (02:09)
03 Jewel In The Crown (05:45)
04 Outcast (03:49)
05 Serpent Deream (02:53)
06 The Inner Child (4:41)
07 Man In The Rain (04:03)
08 The Top On The Morning (04:26)
09 Moonwatch (04:25)
10 Secrets (03:20)
11 Far Above The Clouds (05:30)

Produced and engineered by Mike Oldfield


Pages: 1 2