Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Kalender
April 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Archive

Tubular Bells (25th Anniversary Edition)

Ein Geschenk für Mike Oldfield, von Virgin? 25 Jahre nach der Veröffentlichung von „Tubular Bells“ erscheint 1998 die „25th Anniversary Edition Tubular Bells Remastered“ als „Limited Edition“.

Das ist das Ergebnis unseres Fortschrittes in Richtung Klangqualität. Die original Bänder von 1973 wurden Digital bearbeitet und das macht sich auf der guten Anlage zu Hause auch bemerkbar.

Die in Gold gepresste CD wurde in ein schönes Booklet verpackt. Im Booklet gibt es ein paar Bilder aus vergangenen Tagen und einige Anmerkungen von Tom Newman, Simon Heyworth und Mike Oldfield.

Mein Tipp: Wer „Tubular Bells“ noch nicht im Plattenschrank hat, sollte sich auf jedem Fall diese CD leisten, wenn es die Anlage zu Hause auch hergibt. Ansonsten gibt es dazu ein Haufen anderer Möglichkeiten, die preiswerter sind.

Was das „Limited Edition“ betrifft, denke ich mal das es nur ein Marketinggag ist und mehr nicht. Ich selber habe die CD mehr als einmal im Schrank und da ist weder die Anzahl der Auflage noch eine laufende Nummer drauf. Die Scheibe gibt es in der Preisspanne von ca. 10,00 bis 40,00 €, je nach dem wo man sie sucht.

Die Angaben von einigen Läden:
„Auf 7.500 Stück limitierte Ausgabe zum 25 jährigen Geburtstag von Virgin Records. Die CD ist 24 Karat goldverspiegelt und kommt in einer aufwendigen Sonderverpackung mit 32seitigem Booklet.“

Kann ich somit nicht ganz bestätigen. Denn ich habe weder die Auflagenzahl, noch die Goldbeschichtung wirklich geprüft.

Alles in allem eine gelungene Sache. Nur muss man Wissen, das im Sommer 1998 „Tubular Bells III“ von Warner Music veröffentlicht wurde. Wer von den beiden Labels die Gunst der Stunde genutzt hat ist nicht ganz klar. Vielleicht wurde die Veröffentlichung auch zwischen Warner Music und Virgin Records abgesprochen. Aber das ist nur eine Spekulation.


Veröffentlicht am: 22.05.1998
Veröffentlicht in: Deutschland
First Release: 25.05.1973
Medium: Compact-Disc
Label: Virgin Records Ltd / EMI Virgin Music Ltd
EAN: 724384565824
Artikel-Nr.: CDVX2001

Tracks

1. Part One

2. Part Two

Part One
Mike Oldfield play

Grand Piano
Glockenspiel
Farfisan Organ
Bass Guitar
Electric Guitar
Speed Guitar
Tape motor drive amplifer organ chord
Mandolin-like guitar
Fuzz Guitar
Assorted Percussion
Acoustic Guitar
Flagolet
Honky Tonk
Lowrey Organ
Tubular Bells

Master of Ceremonies: Viv Stanshall
Flutes: Jon Field
String Bass: Lindsay Cooper
Nasal Chorus: Nasal Choir
Girlie Chorus: Mundy Ellis, Sally Oldfield

Part Two
Mike Oldfield plays

Electric Guitar
Farfisan Organ
Bass Guitar
Acoustic Guitar
Piano
Speed Electric Guitars
Lowrey Organ
Concert Tympani
Guitars sounding like Bagpipes
Piltdown Man
Hammond Organ
SPanish Guitar
Moribund Chorus

Girlie Chorus:  Sally Oldfield, Mundy Ellis
Bootleg Chorus: Manor Choir conducted by Mike Oldfield
Drums: Steve Broughton (Coirtesy Harvest)

Sound: Tom Newmann, Simon Hayworth and Mike Oldfield
Sleeve Design and Photography: Trevor Key

 


 

Pages: 1 2