Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Jan    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Archive

To Be Free (Bootleg)

Die Welt ist schlecht. In Deutschland erhält man offiziell selbst über 3 Monaten nach Erscheinen des Longplayers, „Tres Lunas“, keine Single. Aber die bösen Buben fertigen eine fast perfekte Raubpressungen an.

In diesem Fall haben sich sich „To be free – The Remixes“ vorgenommen.

Dies ist auch ganz gut geglückt und die Zusammenstellung hat was. Auch das Booklet wurde mit einigen Texten aus der Discografie und der Biografie aufgewertet. Jedoch bleibt es eine Raubpressung.

Wie ich zu der Feststellung komme, das es ein Bootleg ist, möchte ich hier dokumentieren, da ich noch keine weiteren Informationen dazu gefunden habe. Quasi, fast schon ein exklusiver Bericht.

Die Merkmale verglichen mit einem Original:

Bootleg Original
1.

Die EAN ist mit dem Original identisch. Diese Nummer wird in der Regel nur einmal pro Produkt vergeben. Der Strichcode entspricht nicht dem Original.
2.

Die Coverfarbe weicht erheblich vom Original ab.
3.

Der blaue Schriftzug „Mike Oldfield“ in der Innenseite ist unsauber bearbeitet. Die oberen Pixel fehlen, da wahrscheinlich der weiße Schriftzug von der Vorderseite einfach nur mit blau überarbeitet wurde.
4.

Die Lyrics auf der Rückseite des Bocklets, wurden mit einer anderen Schrift geschrieben. Genauso wie die Tracks.
5.

Der Aufdruck vom „Tres Lunas“ Album ist pixelig und verschwommen.
6.

Die Disc hat keinen Copyrightvermerk und weicht farblich vom Original ab. Sämtliche Nummern sind identisch. Der große Halbmond ist unsauber bearbeitet.
7.

Der große Halbmond ist im Textbereich unsauber bearbeitet.

Dazu kommt dann noch das die Rückseite im Case nicht gefalzt sondern nur unsauber geknickt wurde.

Auch die Art der Zusammenstellung der Tracks lässt den Schluss zu einer Raubpressung zu. Im Bocklet gibt es keine Hinweise auf die Urheber der Remixe und die Bezeichnungen. Diese sind nur kurz auf der Rückseite vermerkt.

Die verwendeten Aufnahmen und die weitere Verarbeitung der sind okay. Alle Titel sind vollständig drauf, bzw. werden ausgeblendet. Insgesamt hat man 75:50 Minuten zum hören.

Sämtliche Bilder wurden mit den selben Einstellung gescannt und bearbeitet. Durch die Komprimierung sind nicht alle Merkmale hundertprozentig zu erkennen.

Sollte ich mich tatsächlich irren und ich bin mir ziemlich sicher das es sich um ein Bootleg handelt, dann gibt es nur WEA und den Hersteller, die das Erklären könnten.


Veröffentlicht am: 2002
Veröffentlicht in: unbekannt
Medium: Compact-Disc
Label: unbekannt
EAN: 09274 67752 Gefälscht
Artikel-Nr.: unbekannt
Quelle: Im Bestand

Tracks

01 To Be Free – Single Version (03:59)
02 To France – Feat Maggie Reilly DJ Beam Dance Mix (03:54)
03 Far Above The Clouds – Jam & Spoon Deep Inside The Club Mix (10:25)
04 To Be Free – Pumpin‘ Doll To The Top Club Mix (09:29)
05 Moonlight Shadow – DJ Mystik Mix (03:14)
06 Tubular Affairs – Samoa Park Mix (07:23)
07 To Be Free – Soul Tronic Mix-Tical Mix (05:05)
08 Sentinel – Orb Orbital Bells Mix (12:27)
09 To France – Feat Maggie Reilly JPO And Beam Spanish Dream Mix (04:35)
10 To Be Free – Soul Tronic Hard Floor Cibervetido Mix (07:02)
11 To Be Free – Pumpin‘ Dolls Argento Dub Mix (08:12)

Quelle: CD