Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Kalender
März 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Archive

Tubular Bells

Zurück zu Altbewährtem sagt, nordbuzz

In wenigen Stunden erscheint „Return To Ommadawn“ in den Läden, dann können wir uns ein eigenes Bild vom neuen Album machen. Bis dahin gibt man sich als Fan mit Soundschnipseln und Internationalen Rezensionen zufrieden. Es wird gemutmaßt oder spekuliert. Genaues weiß man halt noch nicht.

Nordbuzz bringt es in einer Rezension einfach auf den Punkt:

Zwei Longtracks gliedern benannte Elemente in knapp 40 wundervolle Musik-Minuten. Die Emotionalität der in kompletter Eigenregie entstandenen Platte ist damals wie heute umferfend. Es ist eine Verbeugung vor dem eigenen Werk, vor der handgemachten Zeitlosigkeit von „Ommadawn“. Und ein probates Mittel, erneut Tiefschläge im Leben zu verarbeiten. „Return To Ommadawn“ ist auch Oldfields ältestem Sohn Dougal und seinem Vater Raymond gewidmet, die zur Zeit der Entstehung des Albums verstarben.

Weiterlesen

Er hat Scheidung, Tod, Katastrophe ertragen….

Am 14. Januar 2017, sechs Tage vor der Veröffentlichung des neuen Albums „Return To Ommadawn“ erschien in der englischen Online Ausgabe von Daily Mail ein recht offenes Interview mit Mike Oldfield. Das Interview hatte der bekannte Journalist Adrian Deevoy geführt und aufgezeichnet. Hier ein kleiner Auszug.

Mike Oldfield erzählte unter anderem davon, dass er sich als schwarzes Scharf der britischen Musik sieht. Er ist sich sicher, dass er niemals die Ritterehren vom englischen Königshaus erhält. Er bewundert zwar die Königin sehr, er ist sehr patriotisch und hat auch ein paarmal Prince Charles getroffen. Mike hat wohl den Fehler gemacht mit Prince Charles zu sprechen, ohne richtig mit ihm gesprochen zu haben. Und die dümmste Frage war wohl nach dem Chello Spiel von Prince Charles. Mit einer Portion Selbstironie bezeichnet sich Mike selbst als Idiot und glaubt das er dabei seine Ritterschaft verspielt hat.

Im Oktober 2016 stürmte Hurrikan Matthew über die Bahamas, Mike Oldfield seine aktuelle Wahlheimat, und verursachte Millionen Schäden. Oldfield robustes und bunkerartiges Haus in Nassau hielt dem Sturm Stand, dennoch musste er in den vergangenen Jahren einige persönliche Stürme ertragen.

Weiterlesen

Happy Birthday Mike Oldfield

2013 ist wieder mal ein besonderes Geburtstagsjahr für Mike Oldfield. Zum einen wird Mike heute 60 Jahre jung und zum anderen wird sein größtes Meisterwerk, Tubular Bells, die Tage vierzig Jahre jung.

Das ich selbst sein 31 Jahren die Musik von Mike Oldfield genieße, lebe und höre, sei nur am Rande erwähnt.

So wie man es aus Insiderkreisen vernimmt, arbeitet Mike derzeit an der Wiederauflage von dem Album Crises und mischt fleißig ab.

Muss man als Fan nun ein Geburtstagsspezial machen? Ich sage nein. Lasst uns einfach Mike Oldfield hochleben und weiterhin seine Musik genießen.

Happy Birthday Mike, und alle guten Wünsche zum neuen Lebensjahr.

Weiterlesen

Music From The Opening Ceremony

Als Mike Oldfield bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele, am 27.07.2012 im Olympischen Park in Stratford auftrat und bei der gigantischen Show seinen persönlichen Mix spielte, waren die Fans aus aller Welt vollkommen aus dem Häuschen.

Egal ob Twitter, Facebook, Foren oder anderen Möglichkeiten im Internet, die Fans teilten Ihre Begeisterung und jeder wollte diesen Song.

Der Eröffnet mit „Tubular Bells“, ging es weiter mit einem „Tubular bells Swing“, dem dann noch „In Dulci Jubilo“ folgte.

Heute kam dann die Meldung von Universal Records über Newsletter, Facebook, etc.

Weiterlesen

Mike Oldfield Begeisterte bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele

Olympia musst erst in sein Heimatland kommen, damit auch Mike Oldfield sich die  Ehre gibt. Seit Jahren lebt er zurückgezogen auf den Bahamas. Am Freitag hat Mike Oldfield aber ein fantastisches 20-minütiges Set auf der Eröffnungsfeier zu den Olympischen… Weiterlesen

Tubular Bells 200 von 500

Heute am sehr späten Nachmittag klingelte endlich der Zusteller und brachte mir meine „Tubular Bells – Mike Oldfield – Special Numbered Edition – Signed by Mike Oldfield – Limited 500 Copies“.

Kurz gesagt, die Tubular Bells Ultimate Edition mit einen zusätzlichen Blatt Papier in der Box. So richtige Begeisterung kommt bei mir nicht auf. Da sind derzeit so wenig Emotionen, dass ich nicht einmal die CD oder DVD heute in den Player geschoben habe. Hätte ich das Album regulär gekauft oder Amazon über bestellt, wären dafür derzeit rund 74,00 € fällig gewesen.

Nun habe ich die „kostbare“ Variante aus Großbritannien und bin 100,00 € los. Der Mehrwert, ein „Certificate of Authentication“ das wohl die Unterschrift von Mike Oldfield trägt. Auf das Zertifikate wurde, nach dem ersten Blick, wohl geschrieben und nicht gedruckt. Nur ob der Stift von Mike Oldfield auch geführt wurde vermag ich nicht zu sagen.

Weiterlesen

Tubular Bells im neuen Stereo Mix

Lieber Mike Oldfield-Fan,

die Einzigartigkeit von Mike Oldfield bleibt auch über 35 Jahre nach der Veröffentlichung seines Kultalbums „Tubular Bells“ unverändert: Der Sänger, Songwriter und Komponist schafft es heute wie damals mit seinen Songs große Bilder in unseren Köpfen zu kreieren und Atmosphären zu schaffen wie kaum ein anderer Künstler. „Tubular Bells“ gilt seit dreieinhalb Jahrzehnten als ein Meilenstein seiner Karriere und bleibt ein zeitloses, berührendes Werk. Mit der Wiederveröffentlichung des Albums am 12. Juni präsentiert Mike Oldfield seinen Klassiker in neuem Gewand und in verschiedenen Versionen, die mit sensationellen Extras aufwarten. Auch wer „Tubular Bells“ auf Vinyl oder CD bereits zu Hause hat, sollte die neue Version nicht verpassen! Mike Oldfield höchst persönlich hat die Originalaufnahmen in seinem Studio auf den Bahamas überarbeitet und den Klang des Albums noch verfeinert. So können Sie sicher sein, dass die neue Stereo-Version von „Tubular Bells“ im Kern als Klassiker nichts an seiner Faszination verloren, sondern an Qualität dazu gewonnen hat.

Mike Oldfield – Tubular Bells – The Ultimate Edition
Release-Datum: 12.06.2009

Weiterlesen

Limitierte Tubular Bells Ultimate Edition

Da hat uns Mike Oldfield zu seinem Geburtstag ein Geschenk an uns präsentieren lassen. Fast wäre da eine Email im Spamordner gelandet. Absender, Mike Oldfield. Okay, nicht persönlich aber immerhin geht es um die „Tubular Bells Ultimate Edition“.

Folgende Nachricht ging mir heute zu.
top_bannerb

Da Sie sich registriert und Interesse an einer signierten, limitierten Edition einer Ultimate Tubular Bells Box haben, geben wir Ihnen die einmalige Gelegenheit, die Erste, von nur 500 limitierten Boxen, zu kaufen.

Bis Montag, den 18., besteht die Möglichkeit diese Box exklusiv zu kaufen. Ab Montag, wird dieser Link veröffentlicht und alle Tubular Bells Fans weltweit, können dann auch diese Box bestellen. Also nicht verpassen und kaufen sie sich jetzt ein Exemplar.

Weiterlesen