Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Kalender
März 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Archive

Maestro – Episode 1 – Demo 2

Am 03.02.2004 es ein weiteres Update auf der Website von Mike Oldfield. Dabei wurde eine neue Demoversion von Maestro eingespielt.

Die setup.exe ist nun rund 800kb kleiner als die Erste. Neue Sounds konnte ich beim Spielen nicht entdecken. Allerdings sind mir folgende Änderungen aufgefallen:

1. Man kommt nicht mehr aus den Röhrensystem raus. (Siehe Bilder der ersten Demo.)

2. Nun kann man alle Bells einsammeln und es sind sogar noch weitere da. Aus meiner Sicht sind weitere vier Bells in das Spiel implementiert worden.

3. In dem Schacht, reist man dort hinein setzt die Musik aus und man hört das Plätschern von Wasser, befindet sich eine Schatzkiste.

4. Holt man sich die Bell aus der Schatzkiste, geht es dort nicht weiter.

Trotz drei Versuche, fand ich beim besten Willen, nach einsammeln der Bells, keinen weiteren Level oder einen Ausgang.

Man schleicht in der „The Tube World“ umher und kommt dann nicht mehr weiter.

Soviel zur Epsiode 1 – Maestro aus The Tube World, der 2. Demoversion von Mike Oldfield.

Aktuelle Bilder gibt es hier.

Nächste Level

Schafft man alle Bells zusammeln und findet man den richtigen Ausgang, wenn es der richtige nun auch war, so kommt man in eine weitere Spielebene.

Dazu gibt es unter Demo 2 – Level 2 und Demo 2 – Level 3 weitere Bilder mit Kommentaren.

Weitere Ziele im Spiel

Auf seinem Board hat Mike Oldfield, am 24.02.2004, darüber informiert, das wenn man alle Medaillen gesammelt hat, man mit ihm sprechen kann. Es soll allerdings sehr schwer sein, in diesen Level hin zu kommen. Man kann es, laut seiner Aussage, nur gemeinsam mit anderen Mitspielern schaffen, wenn man sich gegenseitig hilft.

Aktuell dazu der Link zu seinem Beitrag: http://www.mikeoldfield.com/forum/viewtopic.php?TopicID=195

Aus meiner Sicht, versucht Mike Oldfield ganz klar seine Fans für das Spiel zu begeistern. Die Zukunft wird es zeigen, ob ihm das gelingt.

Der Preis

Am 15.02.2004 hat Mike Oldfield nun auch Preise für das neue Game auf seiner Homepage www.mikeoldfield.com veröffentlicht.

Die Preise für die Vollversion, werden voraussichtlich beim Downloaden bei ca. 14,95 £ / 22,50 € liegen. Es soll auch die Möglichkeit geben sich das Spiel zusenden zu lassen. Dann wird der Preis bei ca. 18.00 £ / 27,00 € zuzüglich der Versandkosten.

Laut der Website von Mike Oldfield, wird erwartet das frühestens März 2004 eine Zahlung mit Kreditkarte und somit die Verfügbarkeit des Spiel gewährleistet werden kann.

Laut www.noblepr.co.uk kann es auch erst der 12.04.2004 werden.


 

Produktinformation MAESTRO

maestro_banner

Titel Maestro
Produzent Mike Oldfield
Veröffentlichung am 12.April 2004
Verfügbarkeit: Download über www.mikeoldfield.com  und Bestellung per Post (siehe Webseite)
Ausstattung – Exklusive Musik
– Instant Messenger zur Kommunikation
– Freies Forum
– Gelegenheiten, mit Mike Oldfield online zu spielen
– Versteckte und spezielle Features
Format PC – Virtuelle Online Wirklichkeit
Altersfreigabe keine
Genre Flugsimulator/Abendteuer
PC-Anforderung Pentiums 3 Prozessor mit mind. 128 MB RAM
Anforderung Grafikkarte OpenGL kompatible Graphikkarte
Preis (Download) £14.95 (ca. 22,50 €)
Preis (Bestellung per Post) £18.00 (ca. 27,00 €) (zuzüglich Porto)

Quelle: http://www.noblepr.co.uk/maestro.htm

Persönliche Anmerkung:

Diese Anforderungen finde ich schlicht und ergreifend sehr niedrig gewählt. Um das Demo vernünftig zum Laufen zu bringen, waren bei mir mindestens 256 MB RAM nötig. Die Angaben sollte man daher als Mindestanforderung für den eigenen Rechner sehen.

Weitere Informationen auf Deutsch zum dem Spiel findet man unter www.mikeoldfield.com.

 

 

Pages: 1 2 3