Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter

Allgemein

Man on the Rocks das erste Mal

Mike Oldfield ist wieder bei Virgin

1992 wurde Virgin Records von EMI übernommen. Seit 1996 agierte Virgin losgelöst von EMI. 2008 wurde der gesamte Mike Oldfield Musikkatalog von Virign zu Mercury Records, eine Tochter der Universal Music, transferiert.

Die großen Labels der Musik Industrie kauften und verkauften in den folgenden Jahren. Verbrannten dabei viel Geld, zerstörten Arbeitsplätze und Existenzen. Dabei wurden Unternehmen zerschlagen und zum Schluss sind jetzt nur noch drei Major-Labels übrig. Universal Music Group, Sony Music Entertainment und Warner Music Group. Schöne Musik Welt 2014.

Virgin gehört zu EMI, EMI zum Teil zu Universal Music und ich denke, dass uns diese Geschäfte nicht wirklich interessieren sollten.  Schade ist es für die Künstler, die dabei irgendwann auf der Strecke bleiben.

Das Thema Label und warum „Vigin“ auf der neuen CD steht, ist nun schon mal halbwegs erklärt.

Reingehört und Angehört

Das neue Album von Mike Oldfield. „Man on the Rocks“, als Rock Album angekündigt und nun da. Okay, bei dem einen früher und bei dem anderen später. Offizieller Verkaufsstart ist am 03.03.2014.

Das deutsche Fan-Lager spaltet sich in drei Kategorien. Von „Himmelhoch jauchzend“ über „geht so“ bis „zu Tode betrübt“ ist  dabei alles zu hören oder zu lesen.

Also wie immer. Einigkeit ist schließlich auch langweilig. Weiterlesen

Weihnachten 2013

Liebe Freunde,
liebe Leserinnen,
liebe Leser,

anstelle von Karten, Emails, Radio- oder Fernsehspots, übermittele ich euch dieses Jahr meine besten Wünsche zum Weihnachtsfest auf diesem Wege.
Ich wünsche euch allen ein friedvolles, harmonisches und glückliches Weihnachtsfest.

Feiert schön und genießt… Weiterlesen

Kevin Ayers 1944-2013

Kevin Ayers, Gründungsmitglied von Soft Machine, ist tot. Der Bassist und Gitarrist starb im Alter von 68 Jahren. am 18. Februar 2013 in Montolieu, Languedoc-Roussillon, Frankreich.

Kevin Ayers war eine einflussreicher Musiker in der frühen Karriere von Mike Oldfield. Mike… Weiterlesen

Limitierte Tubular Bells Ultimate Edition

Da hat uns Mike Oldfield zu seinem Geburtstag ein Geschenk an uns präsentieren lassen. Fast wäre da eine Email im Spamordner gelandet. Absender, Mike Oldfield. Okay, nicht persönlich aber immerhin geht es um die „Tubular Bells Ultimate Edition“.

Folgende Nachricht ging mir heute zu.
top_bannerb

Da Sie sich registriert und Interesse an einer signierten, limitierten Edition einer Ultimate Tubular Bells Box haben, geben wir Ihnen die einmalige Gelegenheit, die Erste, von nur 500 limitierten Boxen, zu kaufen.

Bis Montag, den 18., besteht die Möglichkeit diese Box exklusiv zu kaufen. Ab Montag, wird dieser Link veröffentlicht und alle Tubular Bells Fans weltweit, können dann auch diese Box bestellen. Also nicht verpassen und kaufen sie sich jetzt ein Exemplar.

Weiterlesen

Music of the Spheres – Tracks

Laut der Fansite www.tubular.net gibt es in der Zwischenzeit eine Tracklist vom neuen Mike Oldfield Album „Music of the Spheres“. Eine offizielle Bestätigung von Universal Music gibt es dazu jedoch noch nicht.

Insgesamt soll das Album eine Spielzeit von rund 45 Minuten haben, aus 14 Tracks in 2 Teilen bestehen.

Part 1
1. Harbinger – 04.08
2. Animus – 03.09
3. Silhouette – 03.19
4. Shabda – 04.00
5. The Tempest – 05.48
6. Harbinger (reprise) – 01.30
7. On My Heart – 02.27 Featuring Hayley Westenra

Weiterlesen

Q.E.2 geht in Rente

„QE2“ nimmt Kurs auf Dubai
Rentenbescheid für eine Königin der Meere

London/dpa. Sie hat Monsterwellen und Kriegseinsätze überstanden. Künstler hat sie zu Bildern und Kompositionen inspiriert. Für zehntausende Menschen bedeutet ihr Name die Erinnerung an die größte Reise ihres Lebens.… Weiterlesen

The Platinum Collection

Wieder ein bisschen schlauer! Zur am 10.03.2006 in Deutschland erscheinende „Platinum Collection“ von Mike Oldfield gibt es einen zweiseitigen Promo-Sheet.

the-platinum-collection-promo-pictureVorschaubild

Auf diesem Flyer werden offizielle Details von Virgin/EMI bekannt gegeben.

 

Ein neuer Mythos?

In diversen Mike Oldfield Foren kann man derzeit von einem Acetat zu „Tres Lunas“ lesen. Rund vier Jahre nach der Veröffentlichung des Albums „Tres Lunas“ von Mike Oldfield soll nun ein Acetat, nennen wir es eine Promo von einer Promo,… Weiterlesen

Light And Shade Special Edition

Die Fans in Großbritannien hat es diesmal besser getroffen. In United Kingdom wurde das neue Doppelalbum Light And Shade von Mike Oldfield als „Special Edition“ mit zwei Bonustracks ausgeliefert.

„Lakme“ und „Pres de Toi“ so die Titel.

Wie sich diese Ausgabe von der französischen Auflage unterscheidet, habe ich in der CD-Section einfach mal zusammen gefasst.

Weiterlesen

Light And Shade Wettbewerb

Mit Veröffentlichung des Doppelalbums „Light And Shade“ von Mike Oldfield in Großbritannien und Frankreich wurde ein weiterer Teil der Internationalen Webseite freigegeben.

Unter www.mikeoldfieldlightandshade.com/umyx/comp.php kann man die U-MYX Remixe der internationalen Fans anhören und seine eigenen Veröffentlichen.

Die besten Remixe… Weiterlesen

Hiawatha II auf Abwegen?

In der 20. Ausgabe des deutschen Fanmagazins Hiawatha II ist ein sehr interessanter Artikel über Christopher von Deylen uns seinem Projekt Schiller veröffentlicht worden.

Artikel über Gastmusiker sind zwar bei Hiawatha II schon lange Pflicht, nur dieser ist wieder einmal sehr ansprechend geschrieben und macht einfach Neugierig auf mehr.

Weiterlesen

Innocent von Mysterio

Es gibt gute und schlechte Remixe. Das dürfte allgemein Bekannt sein und es kommt dabei natürlich auch auf den Geschmack an.

Seit 22.08.2005 gibt es nun „Innocent“ von „Mysterio“.


Mysterio - Innocent

Ja ihr lest richtig. „Innocent“ aus dem Jahre 1989 von Mike Oldfield mit der glockenhellen Stimme von Anita Hegerland.

Weiterlesen

Pierre Moerlen 23.10.1952 – 03.05.2005

In der Nacht vom 2. auf den 3.Mai 2005 verstarb unerwartet Pierre Moerlen in seinem Haus in Strasbourg (Belgien). Dies vermeldet die Webseite www.planetgong.co.uk.

Pierre Moerlen wurde nur 52 Jahre alt. Pierre Moerlen war von 1973 bis 1987 immer wieder ein Wegbegleiter von Mike Oldfield. Er war ein großartiger Musiker, der mit Sicherheit auch einen großen Einfluss auf die Musik von Mike Oldfield nahm.

Pierre Moerlen spielte schon bei der Erstaufführung von „Tubular Bells“ im Jahre 1973 eine große Rolle. In den darauf folgenden Jahren war Pierre Moerlen bei einer Vielzahl von Alben und Konzerten als Gastmusiker zu hören.

Pierre Moerlen gehörte nicht zu den Bekanntesten, aber zu den großartigsten Musiker seiner Zeit. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl ist bei seiner Familie und den Hinterbliebenen.

Pierre Moerlen wird am 09.05.2005 in seiner Geburtsstadt Colmar (Frankreich) beigesetzt.

Weiterlesen

Produced by Trevor Horn

Produced by Trevor Horn

Produced by Trevor Horn

Trevor Horn, CO Produzent von „Tubular Bells II“ hat bereits im November 2004 ein Album mit dem Titel „Produced by Trevor Horn“ veröffentlicht.

Wäre mir alles gar nicht so aufgefallen, wenn ich mich nicht daran erinnert hätte, das Trevor Horn an dem ersten WEA-Album von Mike Oldfield mitgearbeitet hatte.

Weiterlesen

Queen und der Umgang mit Bootlegs

Die britische Rockgruppe Queen setzt sich mit einer ganz eigenen Aktion mit dem Thema „Raubkopie“ auseinander: Die Altrocker haben die besten illegalen Konzertmitschnitte der vergangenen 30 Jahre gesammelt und bieten diese nun zum Download an. So in den News von Heise Online am heutigen Tage nachzulesen.

queen-bootlegs
Ab sofort können Fans von Queen, auf deren Webseite, für 5 Pfund, umgerechnet rund 7,50 €, legalisierte Konzertmitschnitte downloaden. Jeden Monat werden drei neue Bootlegalben zur Verfügung gestellt.

Die Einnahmen sollen der Mercury Phoenix Trust zu Gute kommen. Auf Freddie Mercurys Wunsch hin, wurde nach seinem Tod im Jahre 1991, die Mercury Phoenix Trust als Aids-Hilfsorganisation gegründet.

Weiterlesen

Miniupdate bei Mike Oldfield

Es sind nun vier Wochen vergangen, seit dem Mike Oldfield uns mit „News“ persönlich gefüttert hat. Heute war es wieder einmal soweit. Etwas ungewohnt, denn wir haben Samstag.

Geht man auf der Homepage www.mikeoldfield.com in den Bereich „Community“ so findet man folgenden Eintrag mit einem Link:

We hope to launch our new website www.musicvr.com in few weeks… with access to our new Music VR members only community section with helpdesk, free downloads, forum, etc…

Geht man nun auf die Seite www.musicvr.com erscheint der gleiche gleiche Aussage.
Weiterlesen

Mike Oldfield legal im Internet Downloaden

Oder besser gesagt, wie kann man nur so bescheuert sein? Wer kennt sie nicht, die illegalen Tauschbörsen wie Napster & Co?

Aber wer kennt die legalen Varianten und den kläglichen Versuch der Musikindustrie die Gegenwart einzuholen?

http://www.musicload.de der Telekom, http://www.mediamarkt.de, http://www.popfile.de, http://www.eventim-music.de und weitere Schwachmaten bieten uns Konsumenten, also ganz legale Downloads von Musikstücken Namhafter Künstler an.

Nach dem die großen Majors Label wie EMI, Sony, Warner, WEA & Co. vor einigen Jahren schon die Zukunft verpennt haben, versucht man nun den Kunden Online zu beglücken.

Und Gerd Gebhardt, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände http://www.ifpi.de findet das alles so toll, denn die bösen, bösen illegale Musikanbieter in den so genannten „Tauschbörsen“, sind ja schuld an der Misere der Musikindustrie.
Weiterlesen

Mike Oldfield und Maestro bei 3-Sat

In einigen Foren und auf dem Board von http://www.mikedoldfield.com war es letzte Woche schon zu lesen. Ein Team vom ZDF war letzte Woche zu Besuch bei Mike Oldfield.

Dank einer Anfrage von a_r_schulz aus dem Deutschen Oldfield-Forum http://www.oldfield-forum.de sind wir… Weiterlesen