Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter

Tubular Bells 2003

Alben

Bis zum heutigem Tage hat Mike Oldfield 25 Alben veröffentlicht. In der Album-Section wird in erster Linie auf die Alben eingegangen ohne Rücksichtnahme auf das Tonträgerformat. Compact-Disk, Musikkassetten und Vinyl-Scheiben haben ihre eigenen Bereiche.
Singles, Maxis und Compilations (Sampler) werden… Weiterlesen

Finale (Lyrics)

Vocal: John Cleese

Grand piano
Reed and pipeorgan
Glockenspiel
Bass guitar
Double speed guitar
Two slyghtly distorted guitars
Mandolin
Spanish guitar and introducing acoustic guitar
This Tubular Bells

Tubular Bells 2003 – Charts

Frankreich

 

Datum Woche Platzierung
02.08.2003 1. 45
09.08.2003 2. 44
16.08.2003 3. 56
23.08.2003 4. 76
30.08.2003 5. 110
06.09.2003 6. 129

 

Quelle: www.ifop.com


 Deutschland

 

Datum Woche Platzierung
06.06.2003 1. 29
13.06.2003 2. 54
20.06.2003… Weiterlesen

2003-2013

tb2003_dvd-a_cover_smallMit fast einem halben Jahr Verspätung, erschien am 09.02.2004 die erste reine Audio DVD von Mike Oldfield.

Auf dieser DVD-A hat Mike Oldfield sämtliche Register bei der Abmischung für „Tubular Bells 2003“ gezogen. Die Fans sind sich jedoch bis heute noch nicht einig, ob diese Dolby Digitale 5.1 Abmischung wirklich das wahre ist. Über einen Erfolg bei der Audio-DVD von „Tubular Bells 2003“ braucht man nicht wirklich zu reden.

Sehr fleißig zeigte sich Mike Oldfield auch zum Anfang des Jahres 2004. Am 12.03.2004 präsentierte er das zweite Spiel aus seiner Music Virtual Reality (MVR) Reihe.

MAESTRO, so der Titel für das PC-Game, nach dem es bis zum Beginn des Jahres noch „The Tube World“ heißen sollte. Im Gegensatz zu „Tres Lunas“ gibt es jedoch kaum neue Soundfiles. Vielmehr wurden Bestandteile aus „Tubular Bells 2003“ verwendet.

Mike Oldfield, zeigt sich zum Beginn des Jahres gegenüber seinen Fans offen wir nie. Seine Homepage hat, unter der Leitung von Fanny Oldfield, ganz neue Formen angenommen. Erstmals gibt es ein eigenes Forum, in dem auch Mike Oldfield recht aktiv ist.

Weiterlesen

1993-2003

tsode_cd_cover_smallWir schreiben das Jahr 1995. Zwei Jahre nach Mike Oldfield´s zwanzigjährigem Jubiläum erscheint „The Songs of Distant Earth“ und erobert einige Herzen der Fans.

tsode_2_cd_cover_smallErstmals enthält eine CD von ihm, einen CD-Rom Track. Allerdings ist der nur für Mac-Nutzer zu betrachten. Der Track ist eine kurzer interaktive Reise durch eine virtuelle Welt mit kleinen Spieleinlagen. Insgesamt gelangten drei Versionen von „The Songs Of Distant Earth“ auf dem Markt in Deutschland.

Das Album basiert gedanklich auf die Story des gleichnamigen Romans von Arthur C. Clarke, einem Sciene-Fiction Autor. Da Mike Oldfield von dem Roman fasziniert war, versuchte er den Roman in Musik umzusetzen. Der Verkauf enttäuschte jedoch sehr, da Mike Oldfield anscheinend nicht das Publikum in der breiten Masse mit seinen Stücken ansprach.

Das Video für „Let There Be Light“ war sehr Eindrucksvoll und komplett digital. Für das Jahr 1995 war es das modernste Digital erstellte Video der Welt. Die Produzenten erhielten einen Award.

Weiterlesen

Tubular Bells 2009 vorbestellen

In der Zwischenzeit sind die re-Releases (Neuveröffentlichung) von „Tubular Bells“ bei Amazon Deutschland gelistet. Als Datum zur Veröffentlichung wird der 12.Juni 2009 genannt.

Entgegen den bisherigen Meldungen von Mercury / Universal wird es voraussichtlich auch einen Einzel-CD geben.

Alleine für… Weiterlesen

Erstes Bild von The Ultimate Edition

Heute auf der spanischen Musikseite efe eme entdeckt!

Ein Bild der Tubular Bells – The Ultimate Edition Box von Mercury Music Group / Universal Music, die am 9. Juni 2009 erscheint.

Wenn diese Box auch so auf dem deutschen Markt erscheint, werden die Fans mit Sicherheit Schlange stehen.

Tubular Bells aus dem Jahre 1973 nicht nur als Hörgenuss, sondern auch als Augenschmauß.

Weiterlesen

Tubular Bells The Ultimate Edition

Wer es nicht erwarten kann, der kann bei Amazon/Großbritannien sich Mike Oldfield / Tubular Bells The Ultimate Edition [Box set] vorbestellen. Als Preis werden derzeit £70.49 aufgerufen, das entspricht derzeit rund 80,00 € für fünf Disc.

Als Veröffentlichungstermin muss man dabei nur den 08.06.2009 beachten.

Weiterlesen

The Bells are Back…

…so titelt seit heute die neue Domain www.tubularbells2009.com. Auf diese kommt man, wenn man derzeit versucht auf die Webseite von Mike Oldfield www.mikeoldfield.com zu gelangen.

Die Inhalte entsprechen bereits gemachten Meldungen zum 06.06.2009 und der Wiederveröffentlichung von „Tubular Bells“ aus dem Jahre 1973. Das Design der Webseite und die entsprechenden Ideen stammen von Unit 5 Level 5 SOUTH, New England House, Brighton. Zu erreichen über www.theunit.co.uk. Am besten sind aus meiner Sicht die Bilder von dem alten Tonband und die animierten Bells. Ansonsten sieht die Seite für mich einfach unfertig und phantasielos aus.

Als Highlight bezeichne ich mal für Fans den Bereich „Reminisce“. Hier eine kleine freie Übersetzung.

Weiterlesen

Neuauflage „Tubular Bells“ 2009

Aus einer Internationalen Pressemitteilung von Universal Music Entertainment GmbH gibt es folgendes zu Vermelden.

Tubular Bells
Erscheinungsdatum: 6. Juni 2009

Mike Oldfield ist ein Künstler wie kein anderer. In den vergangenen 37 Jahren hat er mit zeitloser, einzigartiger und inspirierender Musik, Hörerinnen und Hörer, auf der ganzen Welt begeistert. Alte und neue Fans werden den großen Mann feiern, wenn das Ergebnis seiner Arbeit an einer speziellen Version von seiner klassischen, multiplatinum Version von Tubular Bells am 08. Juni 2009 erscheint. Dies ist das erste Klassik Album aus Mike Oldfields Back-Catalog, das nach dem Wechsel von Virgin zu Mercury / Universal im Jahre 2008, erscheint. Seit der ersten Veröffentlichung sind 35 Jahre vergangen. Eröffnungspassagen wurden im Film „Der Exorzist“ verwendet. Das Album ist in seiner Gesamtheit ein globales Phänomen.

Diese aufregende neue Version seines 1973 bahnbrechendes Album wir nicht nur neu verpackt, Mike hat in seinem Haus auf den Bahamas alle Spuren Remastert. Es werden vier physikalische Versionen des Albums, sowie zwei digitale Fassung geben. Die DeLuxe Edition ist ein 5.1 Mix. Während die Box „Ultimate Edition“, komplett mit einem sechzigseitigen Hardcover Buch und einem Vorwort von Mike Oldfield, Poster, Plektren und alle Arten von Tubular Highlights erscheint. Sie enthält auch bis dahin unbekannte Demos und erste Abmischungen dieser epochalen Auflage. Auf der Webseite, www.mikeoldfield.com, wird diese herrliche Box in einer auf 500 Stück limitierten, nummerierten Auflage und signierten Auflage erhältlich sein. Für die Fans der alten Schule, gibt es eine Vinyl-Version, als Teil der renomierten Back To Black Serie.

Weiterlesen

Mike Oldfield DVD – Collection

Rund vier Monate später als erwartet, erschien zum 16.02.2004 die erste DVD Collection von Mike Oldfield.

Der Inhalt bringt bis auf die am, 09.02.2004 erschienene Audio-DVD von Tubular Bells 2003 nichts neues.

Die Box mit dem Inhalt ist daher schnell… Weiterlesen

Tubular Bells 2003 – Audio-DVD

Offizieller Termin in Deutschland für die Audio DVD war der 09.02.2004. In Frankreich und Spanien erschien sie bereits Mitte Januar 2004.

Sehr früh hatte ich ein erstes Exemplar, so das ich sehr früh in der Lage war, die Scans der… Weiterlesen

Demo Tapes auf der Audio-DVD

Wie bereits schon berichtet, gibt es auf der DVD-A von „Tubular Bells 2003“ einige Demos der Urfassung aus dem Jahre 1971.

Erste Details, wie diese Demos entstanden, findet man im Booklet der Audio DVD „Tubular Bells 2003“. Alex hat freundlicherweise erste Informationen dazu im deutschen Fanboard und auch auf seiner Homepage bekannt gegeben.

Some time in 1971, Kevin Ayers, the leader of the group for which I played bass and guitar lent me a Bang & Olufsen 2 track tape recorder. I was living in a single room flat in Woodside Gardens, Tottenham. The instruments that

I had were a single guitar, a bass, a farfisia keyboard and a toy set of a children´s play bells.

Using a HeathRobinson technique of snipping the wires of the erase head and swapping the wires of the record head in conjunction with the sound on sound facility of the machine I was able to record a rudymentary kind of stereo.

These Demos are exactly as they were and have not been remastered or edited in any way.

They have no titles and are the same as they were in 1971, hence the dropouts & weird noises.

Mike Oldfield
Weiterlesen

Warner Vision legt nach

Nach dem ich Montagnacht bereits darüber berichtet habe, dass Warner Vision einen Termin für die Mike Oldfield “DVD-Collection” nun offiziell nennt, gibt es auch einen Termin für die Audio-DVD als Einzelstück.

Laut Warner Vision erfolgt die Veröffentlichung, der Audio-DVD, schon eine Woche früher.

Um genau zu sein, gibt Warner Vision den Termin für die Audio DVD “Tubular Bells 2003″ mit dem 09.02.2004 bekannt.

Nachdem es mit dem Weihnachtsgeschenk nicht geklappt hat, können wir die Scheibe nun rechtzeitig zum Valentinstag in Händen halten.

Wie schon berichtet, wird die Audio DVD nun so aussehen:
Weiterlesen

Tubular Bells 2003 – Audio DVD mit neuen Termin

Warner Vision gibt neuen Termin für die die Box „Mike Oldfield DVD Collection“ und somit wohl auch der Audio DVD „Tubular Bells 2003“ mit dem 16.02.2004 bekannt.

Auf der Website von Warner Vision in Deutschland findet man nun erstmalig einen offiziellen Termin für die Veröffentlichung.

Weitere Hinweise zu der Audio-DVD „Tubular Bells 2003“, als Einzelstück, waren nicht zu finden.

In der „DVD Collection“ findet man in erster Line altes und bekanntes. Dazu gehört, wie schon berichtet, der folgende Inhalt:

The Millennium Bell (DVD Video)
Tubular Bells II & III (DVD Video)
Neu ist dabei nur Tubular Bells 2003 (DVD Audio)

Weiterlesen

Ärger mit Tubular Bells 2003 – Audio DVD

Eigentlich freuen wir uns über den 1.Advent und eigentlich noch mehr auf den 1.Dezember. Denn Eigentlich soll ja am Montag die begehrte Audio DVD von Mike Oldfield mit dem tollen Titel “Tubular Bells 2003″ auf den Markt kommen.

So wie es derzeit jedoch aussieht, kommt es doch anders. Bei Amazon wurde die Audio DVD „Tubular Bells 2003“ vorerst ersatzlos aus der Liste gestrichen. Anstelle der Einzel DVD kann man nun die Mike Oldfield Collection als Box kaufen.

Darin enthalten ist das DVD-Video „The Millennium Bell“ und die beiden Konzerte „Tubular Bells 2“ und „Tubular Bells 3“. Als Bonbon erhält man dann auch die Audio DVD „Tubular Bells 2003“.

Weiterlesen