Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter

Ommadawn

Alben

Bis zum heutigem Tage hat Mike Oldfield 25 Alben veröffentlicht. In der Album-Section wird in erster Linie auf die Alben eingegangen ohne Rücksichtnahme auf das Tonträgerformat. Compact-Disk, Musikkassetten und Vinyl-Scheiben haben ihre eigenen Bereiche.
Singles, Maxis und Compilations (Sampler) werden… Weiterlesen

On Horseback (Lyrics)

Vocals:Mike Oldfield, The Penrhos Kids

I like beer, and I like cheese
I like the smell of a westerly breeze
But what I like more than all of these
Is to be on horseback

Hey and away we go
Through… Weiterlesen

Ommadawn (Lyrics)

Vocals: Clodagh Simonds / Bridget St. John

Abyul Annie Id Yadored
En Yab Na Logga Toch No Awed
Tor May On Ommadawn Egg Kyowl
Ommadawn Egg Kyowl Aaahhheeaahh Kyowl

(Repeat six times)

Übersetzt soll das heißen:
„The cat is in… Weiterlesen

Ommadawn – Charts

Großbritannien

Datum Woche Platzierung
08.11.1975 1. 21
15.11.1975 2. 10
22.11.1975 3. 7
29.11.1975 4. 4
06.12.1975 5. 5
13.12.1975 6. 12
20.12.1975 8. 8
03.01.1976 9. 7
10.01.1976 10. 3
17.01.1976 11. 3
24.01.1976 12. 2
31.01.1976 13. 4… Weiterlesen

Tubular Beats

Mike Oldfield ist ein unvergleichlicher Künstler. Innerhalb der letzten Jahrzehnte schrieb er zeitlose und einzigartige Musik wie den Klassiker Tubular Bells (1973) oder die Hit-Singles „Moonlight Shadow“ und „To France“. Er war mit über 30 Alben und 25… Weiterlesen

1973-1983

„Tubular Bells“ war die erfolgreichste Veröffentlichung von Virgin Records trotz großer Konkurrenz durch Künstler wie Peter Gabriel, Simple Minds und Genesis. „Tubular Bells“ war viele Monate an der Spitze der englischen Charts, bis es 1974 von „Hergest Ridge“ abgelöst wurde. Aber selbst danach, gelang es dem Album immer wieder in die Charts einzusteigen.

hr_cd_cover_small„Hergest Ridge“ ist eine weitere LP, mit sphärischen Klängen und kosmischen Harmonien. Mike Oldfields Album wirkte Stressfrei und seine Musik erreichte sein Publikum, das allerdings sehr gespalten darauf reagierte.
Mike Oldfield bewies mit „Hergest Ridge“, das er mit „Tubular Bells“ nicht nur ein „One Hit Wonder“ war, sondern das Zeug zu mehr hatte.

the_exorcist_xs1974 produzierte William Friedkin den Film „The Exorcist“. Dabei wurde die Einleitung („Introduktion“) und einige Passagen aus „Tubular Bells“ verwendet. Durch die Verknüpfung von Musik und Film grauste es die Zuschauer noch mehr, als man nur von dem Film hätte erwarten können. Einen direkten Zusammenhang mit Mike Oldfield, gibt es bei „Der Exorzist“ nicht.

Weiterlesen

Tubular Beats

Das Fanportal tubular.net berichtet von einem neuen Album Namens „Tubular Beats“. Das neue Album, welches aus Remixen hervorgeht, entspringt der Zusammenarbeit zwischen Mike Oldfield und dem Bad Homburger Torsten Stenzel. Der deutsche Musikproduzent und Komponist, Torsten Stenzel, bringt selbst auch ein Album auf dem Markt, an dem wiederum Mike Oldfield einen Beitrag dazu geleistet hat.

Nun soll am 01. Februar 2013 das Remix Album „Tubular Beats“ erscheinen. Alle Remixe sollen aus den ursprünglichen Bändern bzw. durch Neueinspielungen entstanden sein. Mit einem neuen Vocalpart wird Tarja Turunen mit dem neuen Song „Never Too far“ vertreten sein.

Das Album Tubular Beats wird von Edel in Deutschland und über andere Partner International veröffentlicht werden. Angeblich wird es vorerst keine Veröffentlichung in Großbritannien geben, so eine Entscheidung Mercury / Universal.

Hier Trackliste:

Weiterlesen

Two Sides: The Very Best Of Mike Oldfield

Man fragt sich ja manchmal schon, ob man sie alle hat. Und das in jeglicher Hinsicht. Es gibt mal wieder ein „Best of“. Besser gesagt ein „The Very Best Of Mike Oldfield“. Dinge auf die alle Fans schon so lange gewartet haben. Nachdem wir „Platinum“ und „Q.E.2“ als „DELUXE EDITION“ etc., für ein paar weitere Soundschnipsel des Meisters und in den Schrank gestellt haben. Denn den Rest kennen wir schon, nun musste es mal wieder ein „Very Best Of“ sein.

Was die „Deluxe Edition“ betrifft sind wir im Jahre 2012 nun rechnerisch im Veröffentlichungsjahre 1980 angekommen. Immerhin die ersten sechs von rund vierundzwanzig Alben gibt es nun frisch gepresst.

Wer Mike Oldfield erst entdecken möchte, der ist mit der „Two Sides: The Very Best Of Mike Oldfield“ allerdings recht gut bedient. Eine Seite mit einer schönen Auswahl von Instrumental-Kompositionen und die zweite Seite mit den wichtigsten Pop-Songs, Marke Mike Oldfield. Mit der Seite zwei gibt es unter anderen Max Bacon, Bonnie Tyler, Roger Chapman und Maggie Reilly für die Ohren. Den Jüngeren, unter uns, wird das wohl nicht viel sagen.

Weiterlesen

Two Sides: The Very Best Of Mike Oldfield

Two-Sides-The-Very-Best-Of-Mike-OldfieldMike Oldfields Musik ist unvergleichlich stimmungsvoll, spirituell, atmosphärisch und sinnlich … dass er eine absolute britische Ikone ist, steht da völlig außer Frage.

Two Sides ist eine von Mike persönlich zusammengestellte Retrospektive.

Der Autodidakt und Multi-Instrumentalist, Produzent und Komponist hat… Weiterlesen

Ommadawn: Deluxe Edition

Universal Music UK gibt bekannt das „Ommadawn – Deluxe Edition“ ab 14.06.2010 erhältlich sein wird. Aktuell kann man im Store das Box Set für 84,99 € vorbestellen. Es beinhaltet einen signierten Kunstdruck und folgende Tonträger.

DISC 1
01 Ommadawn Part One 2010 Mix Previously Unreleased 19:05
02 Ommadawn Part One / On Horseback 2010 Mix Previously Unreleased 17:20
03 In Dulce Jubilo Bonus 02:51
04 First Excursion Bonus 05:56
05 Argiers Bonus 03:57
06 Portsmouth 02:04
DISC 2
01 Ommadawn Part One 1975 Stereo Mix 19:10
02 Ommadawn Part One / On Horseback 1975 Stereo Mix 17:11
03 Ommadawn Lost Version 1975 Demo Previously Unreleased 17:10
DISC 3
01 Ommadawn Part One 2010 5.1 Surround Mix 19:04
02 Ommadawn Part Two / On Horseback 2010 5.1 Surround Mix 17:22
03 In Dulce Jubilo Promo 03:04
04 Portsmouth Promo 02:03
DISC 4
01 Ommadawn Part One 1975 Stereo Mix 19:10
01 Ommadawn Part One / On Horseback 1975 Stereo Mix 17:11
Weiterlesen

Deluxe Editions erst im Mai

Nun doch etwas später als geplant, es war mal die Rede von April 2010, erscheinen die Neuauflagen von „Hergest Ridge“ aus dem Jahre 1974 und „Ommadawn“ aus dem Jahre 1975 erst im Mai 2010. Das derzeit genannte Datum zur Veröffentlichung wird von Amazon UK mit dem 24.05.2010 genannt.

Zum besagten Datum soll dann „Hergest Ridge Deluxe Edition [Box set]“ erscheinen. Diese Deluxe Edition soll aus drei Tonträger bestehen.

Weiterlesen

Wieder mal aufgelegt

Insgesamt 16 Mike Oldfield Alben aus der Zeit mit Virign, hat bzw, wird EMI Music Japan neu aufgelegen. Diese Alben erscheinen als „Cardboard Sleeve“, also in einer Stecktasche aus Pappe. Die Aufmachung der Cover entspricht den Originalalben.

Im Oktober 2007,… Weiterlesen

Live At Montreux

Schon im Februar/März 2005 kam das Gerücht über eine DVD mit dem Namen „Mike Oldfield – Live At Montreux“ auf. Wobei es mal der Titel „Live in Montreux“ und dann wieder „Live At Montreux“ handelte. Der Termin wurde dann, nach… Weiterlesen

The Platinum Collection

Nun ist sie da! „The Platinum Collection“ von Mike Oldfield. Genau so, wie sie in den vergangenen Wochen bereits beschrieben wurde.

Das Bookelt beinhaltet unter andern fünf Textseiten in englischer Sprache. Hier hat der Musikredakteur Joel McIver die Mike Oldfield Musikstory niedergeschrieben. Ansonsten ist das Booklet leider etwas spartanisch ausgefallen. Zwei Bilder von Mike in jungen Jahren und eine Menge Coverabbildungen. Auf mehr wird der Fan also verzichten müssen.

Die Klangqualität ist auf dem ersten Eindruck okay. Auch mit der ersten CD Pressung ist die Tonqualität von einigen Songs nicht wirklich besser geworden. „Don Alfonso“ zum Beispiel hört sich an wie „immer“. Die restliche Qualität ist beim ersten Hören der restlichen Song jedoch als gut zu bewerten.

Ein wichtiger Vorteil für Vinyl-Fans ist die Tatsache das es nun den einen oder anderen Song auf CD gibt. Damit kann man sein Vinyl schonen und ein Plattenspieler im Auto kommt ja nicht wirklich gut.

Alles in allem macht „The Platinum Collection“ aus dem Hause Virgin Records einen guten Eindruck.

Weiterlesen

The Platinum Collection

Die „The Platinum Collection“ in der ersten Auflage erschien als Double-Jewel-Case, ähnlich wie damals, dem von „Boxed“ und „The Complete“ in der Erstauflage. Allerdings schaut das Case diesmal ein bisschen Anspruchsvoller aus, da die Trays und… Weiterlesen

The Platinum Collection

the-platinum-collection-cover_smallDie Spatzen hatten es bereits im vergangenen Jahr von den Dächern gepfiffen. Bevor alle Rechte von Mike Oldfield Songs aus den Verträgen mit Virgin, Emi & Warner Music zu Universal Music gehen, wird es noch einiges für die Fans geben.… Weiterlesen

Elements – The Best Of Mike Oldfield

„The Best of Mike Oldfield – Elements“ als DVD hätte fast ein Fanprojekt werden können. Warum das nicht so ist, lässt sich sehr schnell erklären.

Erste Feststellung, die DVD hat nicht viel mit dem alten Video „Elements“ zu tun. Als… Weiterlesen

The Essential Mike Oldfield – DVD (Bootleg)

Da bestellt man sich DVD´s bei einem bekannten Onlinehändler und muss anschließend darüber Nachdenken, ob alles mit rechten Dingen zu geht.

Die Rede ist von einer DVD, mit dem Namen „The Essential“. Das Video ist schon seit Jahren ausverkauft und… Weiterlesen

The Space Movie – DVD (Bootleg)

Mir persönlich war es fast schon klar, als ich bei eBay dieses verlockende Angebot sah. „The Space Movie“ mit der Musik von Mike Oldfield auf DVD. Ganz klar, diese DVD muss man als Bootleg bezeichnen.

Abgesehen davon, das die DVD… Weiterlesen