Hibernaculum

Tubular Bells 200 von 500

Heute am sehr späten Nachmittag klingelte endlich der Zusteller und brachte mir meine „Tubular Bells – Mike Oldfield – Special Numbered Edition – Signed by Mike Oldfield – Limited 500 Copies“.

Kurz gesagt, die Tubular Bells Ultimate Edition mit einen zusätzlichen Blatt Papier in der Box. So richtige Begeisterung kommt bei mir nicht auf. Da sind derzeit so wenig Emotionen, dass ich nicht einmal die CD oder DVD heute in den Player geschoben habe. Hätte ich das Album regulär gekauft oder Amazon über bestellt, wären dafür derzeit rund 74,00 € fällig gewesen.

Nun habe ich die „kostbare“ Variante aus Großbritannien und bin 100,00 € los. Der Mehrwert, ein „Certificate of Authentication“ das wohl die Unterschrift von Mike Oldfield trägt. Auf das Zertifikate wurde, nach dem ersten Blick, wohl geschrieben und nicht gedruckt. Nur ob der Stift von Mike Oldfield auch geführt wurde vermag ich nicht zu sagen.

Tubular Bells Ultimate Edition

Okay, nun habe ich die Ultimate Edition und werde wohl in Kürze auch die eine oder andere Variante noch dazu erwerben, da ich schließlich auf meiner Webseite davon berichten möchte. Nur werde ich abwarten, bis die Preise in den Läden fallen. Denn für was soll ich für ein 35 Jahres altes Musikwerk noch mehr Geld auf den Tisch legen?

Die Zusammenarbeit mit Universal Music hat sich diesmal sehr in Grenzen gehalten und Mike Oldfield sonnt sich eh lieber auf den Bahamas. Genau genommen eine tolle Geschäftsidee, sich die Taschen durch alte Musik zu füllen, anstelle mal was Neues zu produzieren.

Traut man den Gerüchten, die bekanntlich schon vor längerer Zeit aufkamen und nun neu in die Welt gesetzt wurden, werden einige alte Alben bis nächstes Jahr neu aufgelegt. Dazu gehören voraussichtlich „Ommadawn“ (September 2009), „Hergest Ridge“ mit Original und/oder Orchesterversion (Ende 2009), im kommenden Jahr dann wohl auch „Incantations“, „Exposed“ und „Platinum“.

Hinderungsgrund dazu könnte ein Verkaufsflop bzw. das nicht erreichen der gewünschten Verkaufszahlen von „Tubular Bells“ sein. Lassen wir uns überraschen.

Mein Fazit des Tages, 26,00 € für das Stück Papier waren eindeutig zu viel.

 

Certificate of Authentication

Okay, den folgenden Aufkleber gibt es auf der Folie der Box.

Aufkleber

 

Vielleicht werde ich ja beim anhören der neuen Mixe von Tubular Bells wieder ein bisschen milde gestimmt.