Hibernaculum

Wieder mal aufgelegt

Insgesamt 16 Mike Oldfield Alben aus der Zeit mit Virign, hat bzw, wird EMI Music Japan neu aufgelegen. Diese Alben erscheinen als „Cardboard Sleeve“, also in einer Stecktasche aus Pappe. Die Aufmachung der Cover entspricht den Originalalben.

Im Oktober 2007, genauer gesagt am 24.10.2007 erschienen „Ommadawn“, „Incantations“, „Exposed“, „Platinum“, „QE2“, „Five Miles Out“ und „Crises“. Zum 28.11.2007 folgen „Discovery“, „The Killing Fields“, „Islands“, „Earth Moving“, „Amarok“ und „Heaven´s Open“.

Abschließend werden am 5. Dezember 2007 „The Orchestral Tubular Bells“, „Tubular Bells“ und „Hergest Ridge“ nochmals aufgelegt. Die drei letzten genannten kamen bereits 2004 in dieser Form auf den Markt.

Nicht wirklich was neues, aber immerhin 16 Alben in einem Jahr. Das gab es zuletzt im Jahre 2000 als die 16 genannten Alben in der „Remastered“ Fassung erschienen.

Quelle: www.cdjapan.co.jp und www.emimusic.jp.

Alle Release Dates auf einem Blick.