Hibernaculum

Shaped-Signs sucht neues Label

Volker und Ron die nun ihr zweites Album unter dem Namen „Shaped-Signs“ fast fertig haben sind auf der Suche nach einem Plattenlabel. Denn „eXodus“ soll als CD-Album erscheinen.

Wer sich die einzelnen Tracks von „eXodus“ schon angehört hat, wird kaum verstehen warum es so schwer ist eine CD auf den Markt zu bringen. Nach dem Debüt Album „Nature´s Odyssey“ im Februar 2004 arbeiteten Volker und Ron das ganze Jahr 2005 an „eXodus“. Als letzten Track veröffentlichten beide kurz vor Weihnachten eine weitere Version von „Tranquility“ und schafften einen weiteren Treffer bei Ihren Fans.

Auch nach zwei Jahren findet das erste Album „Nature´s Odyssey“ immer noch neue Fans. Dies kann man in den verschiedenen Foren immer wieder nachlesen.

Warum es nun so schwer ist für „eXodus“ eine Plattenfirma zu finden die ein Album mit den beiden herausbringt, kann somit kaum verstanden werden.

„Shaped-Signs“ machen instrumentale Musik vom feinsten. Sauber produziert, fantastischer Instrumentierung und mit sehr viel Gefühl. Vielleicht nicht kommerziell genug um damit Millionen zu begeistern, allerdings so gut, das sich auch Fans von Mike Oldfield, Jarré Michel Jarre, Schiller (Christopher von Deylen) und weiteren namhaften Künstler davon begeistern lassen.

Mehr zu „Shaped-Signs“ gibt es in der Tribute-Section und natürlich direkt bei „Shaped-Signs“ mit der Möglichkeit zum Downloaden der Songs aus „Nature´s Odyssey“ und „eXodus“ als MP3.