Hibernaculum

Innocent von Mysterio

Es gibt gute und schlechte Remixe. Das dürfte allgemein Bekannt sein und es kommt dabei natürlich auch auf den Geschmack an.

Seit 22.08.2005 gibt es nun „Innocent“ von „Mysterio“.


Ja ihr lest richtig. „Innocent“ aus dem Jahre 1989 von Mike Oldfield mit der glockenhellen Stimme von Anita Hegerland.

Nun in einem Remix, von dem eigentlich nur die Vocalparts übrig geblieben sind. Der Rest dieser Scheibe ist mit schnellen Beats und Bumm Bumm versehen. Nur um die ganze Geschichte nur kurz zu beschreiben.

Die Trackliste lässt zwar bisschen Hoffen, nur kommt dabei nicht wirklich viel heraus.

1.Innocent (Radio Edit)
2.Innocent (Alternative Radio Mix)
3.Innocent (Extended Version)
4.Innocent (Club Mix)

Eine Version „schöner“ als die Andere. Ich denke, diese CD wird bei mir in der Sammlung nun verstauben.

Wer trotzdem Neugierig ist, kann sich die Scheibe im Plattenladen anhören oder einfach bestellen.

Nur eine Bitte habe ich! Sagt nicht, ich h�tte euch nicht gewarnt. 🙂

Dann doch lieber die Originalversion anhören, oder?