Hibernaculum

Shaped-Signs und For Good

„For Good“ ist der achte Track, der dem Konzeptalbum „Exodus“ zuzuordnen ist. „For Good“ wird von Volker und Ron als Medley bezeichnet.

„…ein Medley aus verschiedenen Themen, die im Album „eXodus“ auftauchen.“

Das ist die zutreffendste Beschreibung für diese Stück. Es ist Facettenreich und wirkt trotz einiger schweren Passagen noch locker und leicht.

For Good beginnt mit harten Gitarrenriffs und bringt mächtig Groove in die Bude. So das man einen Zusammenhang zwischen eXodus, Outer Space und Drifting erst einmal sucht und dabei ins Grübeln kommt.

Allerdings nach der ersten Hälfte wird alles klar. For Good entspannt sich, hat einen Tempowechsel und reiht sich in die restlichen Tracks ein.

Mir gefällt „For Good“ einfach gut. Es beginnt sehr dynamisch, wird mysteriös und hat dann einen Hauch Dramatik. Einfach herrlich Abwechslungsreich.

Besonders gefällt mir vielleicht auch „For Good“ von Shaped-Signs, weil ich ein bisschen von der Entstehungsgeschichte mitbekommen habe. Zwischen der mir ersten bekannten Fassung und der Jetzigen liegt gut ein halbes Jahr. Es ist schon Wahnsinn, was man aus einer Idee alles machen kann.

Den MP3 Download gibt es wie immer auf www.shaped-signs.com.

Nun wird es wohl wieder eine Weile dauern, bis wir etwas Neues zu hören bekommen. Derzeit arbeiten Volker und Ron an einem viel versprechenden Projekt, dass jedoch noch nicht zu hundert Prozent spruchreif ist.

Mehr über Shaped-Signs unter www.tribute.hibernaculum.de

An dieser Stelle einfach mal meinen Dank an Volker und Ron, die mich immer wieder mit News „füttern“.