Hibernaculum

Mike Oldfield meldet sich bei seinen Fans über sein Board

Seit dem 05.04.2004 hat es kein Update mehr auf der Seite von Mike Oldfield gegeben. Man muss schon öfters ins Forum reinschauen, um neue Nachrichten von Mike nicht zu verpassen.

Am Dienstagabend kam dann auch wieder einmal eine Nachricht von Mike, die kurz über das neue Album berichten.

Mike Oldfield schreibt sinngemäß:

Hallo allerseits,

Es tut mir leid, das ich nicht so oft in MAESTRO bin, aber ich habe derzeit hauptsächlich das neue Album im Kopf.

Ich denke das es euch überraschen wird und hoffe inständig das ihr euch über das fertige Werk freut.

Ich nutze eine Menge neuer Werkzeuge und Techniken ohne, selbstverständlich, das Alte aus dem Blick zu verlieren. Nach allem mit den T Bells begrenze ich zur Zeit alles auf mein Aufnahmestudio.

Wo wäre T-Bells ohne die mit Spannung kontrollierte Bandloop Orgel!!!

Ich versuche mindestens einmal wöchentlich in MAESTRO online zu sein. Danke an alle für eure Nachrichten und Ideen, sie helfen mir sehr.

Wir sehen uns bald
Mike

Ich denke das nehmen ihm die wahren Fans nicht übel. Schließlich ist Mike kein PC-Game Produzent sondern ein Musiker der ganz feinen Art. Wahrscheinlich wird er auch mit dem nächsten Album nicht unbedingt die Charts stürmen. Aber die treuen Fans werden es ihm danken, wenn er mal wieder etwas neues bringt.

Tubular Bells 2003 war vielleicht von der Aufnahmetechnik neu, aber die Musik hat nun letztendlich 31 Jahre auf dem Buckel. Das letzte wirklich neue Album von Mike Oldfield, war Tres Lunas aus dem Jahre 2002. Schön wäre es, wenn er nach zwei Jahren uns tatsächlich mit etwas neuem überrascht.