Hibernaculum

Abzocke bei Oldfield Interactive Ltd. mit MAESTRO?

Ein Beitrag im eignen Forum von Mike Oldfield machte mich auf folgende Begebenheit aufmerksam.

Das neue PC-Game „MAESTRO“ lässt sich nur zweimal mit einem gekauften Registrierungsschlüssel aktiveren. Danach ist Schluss.

So die Aussage von „rawi“ im Board, der sich selbst Ralf nennt. Diese Aussage würde folgendes bedeuten. Man installiert sich das Spiel „MAESTRO“ auf seiner Festplatte und spielt. Aus welchen Gründen auch immer, muss man das Spiel nach einer gewissen Zeit neu Installieren. Zum zweiten Mal gibt man dann seinen „Registration Key“ ein, den man von Oldfield Interactive Ltd. erhalten hat.

Dummerweise stürzt der gesamte Rechner ab und die Festplatte wird unbrauchbar. Nun installiert man das Spiel zum dritten Mal. Das Spiel lässt sich nun nicht mehr aktivieren.

Einzige Möglichkeit wäre dann, man kauft sich einen weiteren „Registration Key“ bei Oldfield Interactive Ltd. Muss man dann jedoch wieder mehrfach das Spiel installieren, so wird die Gebühr ein weiteres Male fällig. Das klingt irgendwie nach Abzocke.

Ich habe daraufhin Kontakt mit „rawi“ aufgenommen und erreichte Ralf Winkler in Wuppertal.

Wir haben daraufhin ein Gespräch geführt, in dem er mir seine Probleme geschildert hat.

Derzeit gibt es zu den Vorwürfen noch keine Bestätigung von Oldfield Interactive Ltd. oder anderen User. Wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder etwas ganz anderes festgestellt hat, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzten.