Hibernaculum

Tribute-Section bekommt Zuwachs

Ein Tribut im musikalischem Sinne heißt soviel wie „zu Ehren“, je nachdem, von oder für jemanden. Bei einem Musikstück das als „Tribut für …“ bezeichnet wird, klärt es über die Inspiration des Musikers auf. Ein Tribut ist entweder ein gecovertes oder eigenständiges Stück, was mit einem bestehenden Künstler zu tun hat.

In der „Tribute-Section“ geht es um beide Seiten. Oft genug verschmelzen beide Varianten, so das es nicht immer ganz leicht ist zu selektieren.

Den Beginn machten letztes Jahr bereits Shaped Signs in der „Tribute-Section“. Sie sind Mike Oldfield Fans und machen ihre eigne Musik.

Als zweiter Gast fand ich Anfang März 2003 Thomas Stoltmann und „TubularWoods“. Auch Thomas ist ein Mike Oldfield Fan, der aber seine Inspiration in Holz ausleben lässt.

Ende März kommt nun der Dritte in die „Tribute-Section“. Jörg Lang, auch bekannt unter Langdana. Jörg Lang ist Inspiriert von der Musik und dem Gitarrenspiel von Mike Oldfield. Seit ein paar Jahren kann er sich einen Jugendtraum erfüllen und selber Musik machen.

In der „Tribute-Section“ kann man sich akustisch und visuell mit dem auseinandersetzen, was Fans von Mike Oldfield auf die Beine stellen. Nicht nur „Tribute to…“, sondern auch „Inspiration by…“ müssten die Seiten heißen.