Hibernaculum

Das erste Mal die Audio-DVD gehört

Wahrscheinlich kann ich nun bald Tubular Bells 2003 vorwärts und rückwärts pfeifen. Aber es hat sich gelohnt.

Über zwei Wochen vor Veröffentlichung kann ich nun meine Meinung zu der neuen Scheibe von Mike Oldfield bekannt geben.

Wie sich diese Audio-DVD nun anhört, habe ich versucht in ein paar klaren Sätze zu verfassen.

Ein kleiner Hinweis zu Beginn, wer keine Anlage zu Hause hat die Dolby Digital 5.1 oder sogar DTS bringt, sollte sich diese DVD-A nur kaufen, wenn er Sammler ist oder seine Anlage mal aufwerten möchte.

Allen Anderen sei gesagt, reinhören und eigenes Urteil bilden. Beide Tonträger haben jeweils für sich gewisse Vor- und auch Nachteile. Meiner Vorstellung entspricht die Aufnahme in Dolby Digital 5.1 von Tubular Bells 2003 nicht das, was ich letztendlich erwartet habe.