Hibernaculum

Tribute to… oder Inspiration by Mike Oldfield?

Hier in der „News-Section“ gibt es eigentlich nur Beiträge zu aktuellen Meldungen über Mike Oldfield. Diese Regel möchte ich heute einfach mal brechen, da auch die „Tribute-Section“ ein fester Bestandteil dieser Homepage werden soll.

Im Juni wurde nach langem Suchen und Anhören einiger bekannter und unbekannter Künstler „Shaped-Signs“ in die „Tribute-Section“ von mir aufgenommen.

„Shaped-Signs“ steht für Ron und Volker, die nicht Mike Oldfield nachspielen, sondern sich von ihm auch mal inspirieren lassen. Beide sind Fans von Mike Oldfield und zählen „The Songs of distant earth“ zu den besten Alben, genauso wie ich.

Dies tut ihrer Musik jedoch keinen Abbruch, da sie eigenständig Komponieren und Arrangieren, ohne die Musik von Mike Oldfield abzukupfern. Das Ergebnis nach fast einem Jahr Arbeit ist nun „Nature´s Odyssey“.


„Nature´s Odyssey“ besteht aus 10 Tracks das mit dem Song „Sunrise“ beginnt und mit „Sunset“ endet. Das gesamte Werk wirkt harmonisch und verführt zum Relaxen. Heute würde man die Wirkung der Songs vielleicht auch als „Entschleunigung“ bezeichnen.

Wie dem auch sei. Derzeit sind alle Tracks als MP3 aus dem Netz legal herunterladbar und für die Zukunft ist eine richtige CD geplant.

Wer „Shaped-Signs“ noch nicht kennt, den möchte ich in der „Tribute-Section“ dazu einladen mehr über sie zu erfahren. Dort gibt es auch Links, von wo aus man die MP3´s downloaden kann.

Viel Spaß mit meinen ersten Gästen in der „Tribute-Section“.