Hibernaculum

Tubular Bells 2003 – Das Bootleg

Es ist schon eine Dreistigkeit, welche Energie manche Leute aufwenden um an Geld zu kommen. Bestes Beispiel ist nun eine Raubpressung die vor wenigen Tagen aufgetaucht ist. Es ist noch keine vier Wochen her, das Mike Oldfield seine Alben „Tubular Bells 2003“ und „The Complete Tubular Bells“ im Mai 2003 veröffentlicht hat.

Ergebnis ist, ein von der Aufmachung nicht besonders originelles, Bootleg. Laut aktuellem Kenntnisstand dürfte die Herkunft die Ukraine oder Polen sein.

Auch wenn jemand Bootlegs sammelt, der Handel damit ist meines Wissens strafbar, so sollte er darüber nachdenken was er dafür ausgibt. Von der Aufmachung her dürften die Herstellungskosten noch unter 2,00 € liegen.

Daher sollen diese News eine Warnung sein, für die Leute, die Wert auf Originale legen. Da ich davon ausgehe, das in Kürze die ersten Scheiben auch bei ebay, hood.de und anderen Auktionshäuser im Internet auftauchen, will ich dies hier mit aller Deutlichkeit machen.

Es gibt derzeit als aktuelle und neue Alben von Mike Oldfield nur „Tubular Bells 2003“, „Tubular Bells 2003 + DVD“ und die dreier Compilation „The Complete Tubular Bells“. Weitere Auflagen sind derzeit nicht definitiv bekannt.

Zum besseren erkennen hier nun das Cover.