Eine Mike Oldfield Fanseite
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter
Kategorien
Archive
Newsletter

Monatsarchive: Juni 2003

Tubular Bells 2003 als Audio-DVD

Auf der Seite von www.highfidelityreview.com gibt es seit dem 24.06.2003 weitere Informationen zu der bereits, am 03.06.2003 angekündigten DVD.

Als Veröffentlichungstermin wird der 25.08.2003 genannt. Auf der DVD soll es als Bonusmaterial zu Tubular Bells 2003, im Dolby Digital 5.1 und DTS Klang, weiteres Videomaterial zu „Tubular Bells II“ und „Tubular Bells III“ geben. Dazu eine Fotogalerie, eine Discografie und Produktionsnotizen vom Toningenieur Ben Darlow, zu der Aufnahme von „Tubular Bells 2003“ im 5.1 Mix.

Weiterlesen

“Tubular Bells 2003″ – 4.Woche

Mittlerweile sind vier Wochen seit der Veröffentlichung des Albums „Tubular Bells 2003“ von Mike Oldfield vergangen.

Die Single „Introduction“ ist immer noch nicht in Sicht, das Album gibt es als MP3 Files trotz Copy Protect im Filesharing (Tauschbörsen im Internet) und eine erste Raubkopie (Bootleg) wurde auch in Deutschland gesichtet.

Die genannten Punkte sollen uns nun nicht tangieren, wir schauen in die Charts.

Weiterlesen

Tubular Bells 2003 – Das Bootleg

Es ist schon eine Dreistigkeit, welche Energie manche Leute aufwenden um an Geld zu kommen. Bestes Beispiel ist nun eine Raubpressung die vor wenigen Tagen aufgetaucht ist. Es ist noch keine vier Wochen her, das Mike Oldfield seine Alben „Tubular Bells 2003“ und „The Complete Tubular Bells“ im Mai 2003 veröffentlicht hat.

Ergebnis ist, ein von der Aufmachung nicht besonders originelles, Bootleg. Laut aktuellem Kenntnisstand dürfte die Herkunft die Ukraine oder Polen sein.

Auch wenn jemand Bootlegs sammelt, der Handel damit ist meines Wissens strafbar, so sollte er darüber nachdenken was er dafür ausgibt. Von der Aufmachung her dürften die Herstellungskosten noch unter 2,00 € liegen.

Weiterlesen

Bewertung in den Charts

Welches Album von Tubular Bells 2003 wird in den Charts eigentlich gewertet?

Bei der Notierung der Charts werden alle drei Ausgaben bewertet, so eine Info von WEA-Deutschland.

Das bedeutet „Tubular Bells 2003“ wird egal, ob mit oder ohne DVD, in einen Topf geschmissen. Dazu kommt auch noch „The Complete Tubular Bells“ oben drauf.

Alle drei verkauften Auflagen geben somit die Verkaufszahl wieder, die sich gemeinsam in der Platzierung widerspiegeln.

Weiterlesen

Tres Lunas Page

Nach etwas mehr als einem Jahr ist die extra für „Tres Lunas“ erstellte Homepage von WEA Spanien nun seit fast eine Woche, genau genommen seit dem 15.06.2003, nicht mehr erreichbar.

Die Seite beinhaltete in Spanisch und Englisch eine kleine Biografie über Mike, eine Trackliste mit Hörproben zum Album und das Video „To be free“.

Allgemein war das vorletzte Album von Mike aus dem Jahre 2002 nicht gerade von Erfolg gekrönt. Es spaltete die alten Fans in zwei Lager und schaffte es nicht neue Fans zu aktivieren. In den deutschen Charts war das Album zwar acht Wochen vertreten und hatte als beste Platzierung den 19.Rang, dies aber reichte nicht für eine erfolgreiche Single-Auskopplung und so verschwand das Album mit dem PC-Game MVR doch recht schnell in der Versenkung.

Weiterlesen

Charts in den Niederlande

Unsere holländischen Nachbarn haben anscheinend doch Geschmack.

Nun ist das Album in der dritten Woche vertreten und konnte sich zum heutigem Tage auf Platz 41 behaupten. Das sind 37 Plätze besser als letzte Woche und natürlich ein genialer Aufstieg, von der ersten Woche aus gesehen.

Weiterlesen

Mike Oldfield in den Charts, 24. KW.

Zum Wochenende ist nun die beste Zeit um alle Platzierungen von „Tubular Bells 2003“ zu betrachten.

In England, ist wie bereits berichtet, das Album nach nur einer Woche wieder aus den Charts verschwunden. Dabei bleibt es dann auch, in der dritten Woche.

In Belgien, Frankreich und Österreich sind derzeit keine Notierungen zu finden.

Weiterlesen

Freitag, der 13te

Dieser Freitag war für Mike kein Glückstag. Nach dem erfolgreichen Einstieg letzte Woche, nun eine Talfahrt.

Platz Nr.54 in der zweiten Wochen in Deutschland.

So die Chartmeldung der Media Control am heutigem Tage.

Bis auf die Niederlande hat „Tubular Bells 2003“ somit in der vergangenen Woche Positionen in Europa einbüßen müssen. Abgesehen von den Ländern, wo das Album überhaupt noch nicht notiert war.

Weiterlesen

Charts Spanien und Schweiz

In Spanien und in der Schweiz ging es diese Woche für „Tubular Bells 2003“ abwärts.

In Spanien schaffte es Mike, sich immerhin in den Top20 auf Platz Nr. 19 zu halten.

In der Schweiz ging es von der Vorwoche Platz 55, abwärts auf Platz 78.

In Belgien, Österreich, Dänemark und Frankreich gab es keine Notierungen für das Album, zumindest in dieser Woche.

Weiterlesen

Großbritannien – Top 100

Am 08.06.2003 wurde die zweite Chart-Woche nach Veröffentlichung von „Tubular Bells 2003“ in England eingeläutet.

Eine erste Meldung, das Mike aus den Top 75 geflogen ist, wurde bestätigt, nachdem die Top 100 durchgeforstet wurden.

Nach nur einer Woche hat sich das neue Album sogar aus den Top 100 verabschiedet, was ein sehr schlechtes Ergebnis darstellt. Immerhin gab es Hoffnungen auf eine bessere Platzierung, da der Neueinstieg immerhin auf Platz 51 in der vergangenen Woche war.

Weiterlesen

Chartnotierung Deutschland

Media Control hat die Top 100 vom 08.06.2003 nun veröffentlicht und Mike finden wir auf Platz 29. Aus Insiderkreisen hörte man zwar schon davon, aber offizielle Meldungen sind doch immer wieder aussagekräftiger.

Ein schönes Ergebnis für die erste Woche, auch wenn man berücksichtigen muss, dass die Verkaufzahlen auf uns gestörte Fans zurückzuführen sind.

Um von einem wirklichen Erfolg zu sprechen, muss man sicherlich die nächsten zwei Wochen abwarten und dann den weiteren Verlauf.

Den besten Neueinstieg notiert derzeit Spanien. Platz 13, auf das es Glück bringt, für „Tubular Bells 2003“. Spricht für die spanischen Fans und ihre Begeisterung für die Musik von Mike Oldfield. Allerdings bleibt auch hier abzuwarten, wie es in den nächsten Wochen aussieht.

Weiterlesen

“The Tube World”

Mike hatte ursprünglich geplant eine Demoversion von „The Tube World“ am 09.06.2003 zu veröffentlichen. Bis zum 10.06.2003 um 02:00 Uhr tat sich jedoch nichts. (Danach ist der Verfasser schlafen gegangen.) Morgens konnte man es dann endlich von seiner Page, unter www.mikeoldfield.com/tube-world-demo.htm, herunterladen.

Folgende Nachricht hat Mike in den News hinterlassen:

Dear MusicVRers Here is a small demo of The Tube World. I know how clever you all are so I will not explain much so that you can find your way around yourselves. Use the bulletin board only to post your ip address. Push the TAB button for ongame messaging. Try to get all six Avatars together at the castle. Have Fun. Mike

Weiterlesen

Tubular Bells 2003 komplett in Dolby Digital 5.1?

Einen Meldung auf www.highfidelityreview.com lässt uns Fans nach der ersten Enttäuschung nun wieder Hoffen. Wie schon berichtet, sind auf der entsprechenden DVD von „Tubular Bells 2003“ nur drei Tracks als 5.1 Mix vorhanden.

Laut der Website www.highfidelityreview.com mit Quellenangabe Warner Music Group, soll eine komplette Audio-DVD erscheinen, auf der alle siebzehn Tracks, von „Tubular Bells 2003“, in Dolby Digital 5.1 sind.

Gemäß dem vorhandene Bericht, zieht Warner eine Veröffentlichung im Juli oder später vor. Allerdings wird dabei nicht ausgeschlossen, das sich noch einiges bis zu der Veröffentlichung verändert.

Weiterlesen